Zurück
 
 

Arbeitsrecht kompakt – Bremen

Donnerstag, 16. September 2021, 13:30 Uhr bis Freitag, 17. September 2021, 20:00 Uhr
Seminarnummer 71054-21

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO. (Insgesamt 15 Vortragsstunden)

An wen richtet sich das Seminar?
Dieser dreiteilige Kompaktkurs richtet sich an Fachanwälte/-innen für Arbeitsrecht und Rechtsanwälte/-innen mit Schwerpunkt Arbeitsrecht, Unternehmensjuristen/-innen in Personal- und Rechtsabteilungen, Personalmanager/-innen.
Buchen Sie den ganzen Kurs oder stellen Sie sich interessante Themen zu je fünf Vortragsstunden nach Ihren Bedürfnissen zusammen.

Block 1: "Rechtsprechung zum Urlaubsrecht" (Schinz)
Donnerstag, 16. September 2021, 13.30 Uhr bis 19.00 Uhr (5 Vortragsstunden)

Worum geht es?
Im Urlaubsrecht ist durch die Rechtsprechung des EuGH und deren Umsetzung durch das BAG kein Stein mehr auf dem anderen geblieben. Dies führt in der Praxis gelegentlich dazu, dass durch die Lösung eines Problems mehrere neue geschaffen werden. Der Vortrag wird den Stand der Rechtsprechung darstellen und die sich daraus ergebenden Probleme für die anwaltliche und die betriebliche Praxis analysieren.

Was sind die Schwerpunkte?
• Pflicht zur Urlaubserteilung? Mitwirkungsobliegenheiten in der Praxis
• Befristung des Urlaubsanspruchs im Lichte der Mitwirkungsobliegenheiten und bei Dauerkranken
• Berechnung des Urlaubs bei: Wechsel in/aus Teilzeit; wechselnden Arbeitszeiten; Ruhen des Arbeitsverhältnisses; Kurzarbeit; Mutterschutz/Elternzeit
• Berechnung der Urlaubsvergütung in Sonderfällen
• Vererblichkeit des Urlaubsanspruchs
• Verjährung des Urlaubsanspruchs
• Welche Regeln gelten für tariflichen/vertraglichen Mehrurlaub?
• Arbeitsvertragsgestaltung für Mehrurlaubsansprüche
• Urlaub im Kündigungsfall

Block 2: "Arbeitsrechtliche Betrachtung agiler Arbeitsmethoden" (Dr. Müller)
Freitag, 17. September 2021, 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr (5 Vortragsstunden)

Worum geht es?
Die Einführung agiler Arbeitsmethoden ist derzeit in aller Munde. Dies betrifft nicht nur Unternehmen der IT Branche, sondern alle. Die arbeitsrechtlichen Auswirkungen sind groß. Die betrifft insbesondere den Umgang des Weisungsrechts und die notwendige Abstimmung mit dem Betriebsrat, bevor agile Arbeitsmethoden in Betrieben umgesetzt werden können.

Was sind die Schwerpunkte?
• Agile Arbeit und Direktionsrecht
• Auswirkungen agiler Arbeitsmethoden auf die variable Vergütung
• Auswirkungen agiler Arbeitsmethoden auf die Arbeitszeit
• Agile Arbeit und Gruppenarbeit gem. § 87 Abs. 1 Nr. 13 BetrVG
• Agile Arbeitsmethoden und Arbeitszeitgestaltung gem. § 87 Abs. 1 Nr. 1 BetrVG
• Agile Arbeit als Ordnung des Betriebes gem. § 87 Abs. 1 Nr. 1 BetrVG
• Einführung agiler Arbeitsmethoden als Betriebsänderung nach § 111 S. 3 Nr. 4, Nr. 5 BetrVG
• Auswirkung agiler Arbeitsmethoden auf die tarifliche Eingruppierung

Block 3: "HR zwischen Arbeitsrecht und Datenschutz" (Diercks)
Freitag, 17. September 2021, 14.30 Uhr bis 20.00 Uhr (5 Vortragsstunden)

Worum geht es?
Der Datenschutz hat theoretisch seit Jahrzehnten die Abläufe in den Personalabteilungen geprägt – praktisch wurde der Datenschutz in HR stiefmütterlich behandelt. Das kann sich 2021 kein Unternehmen mehr leisten. Dies nicht nur, weil die DSGVO seit fast drei Jahren Geltung erlangt hat und mit drakonischen Strafen droht, sondern auch, weil nahezu alle Prozesse digitalisiert sind und die Vernachlässigung der Datensicherheit (die nur eine andere Seite der Medaille Datenschutz darstellt) zu einem absoluten Super-GAU im Unternehmen führen kann. Zeit, sich näher mit diesen spannenden Themen zu befassen! 

Was sind die Schwerpunkte?
• Arbeitsrecht und Datenschutz – Muss das sein?
• DSGVO Basics – made with Love, especially for HR
• Zulässigkeit klassischer und moderner Personalauswahlverfahren
• KI im Personalwesen – Wo stehen wir und was ist erlaubt?
• Personalmanagementsysteme und andere HR-SaaS – Was ist mit Datensicherheit und Auftragsverarbeitungen?
• IT-Richtlinien und IT-Betriebsvereinbarungen – Warum sind die wirklich wichtig und was gehört eigentlich rein?
• SSC & Datenübermittlungen im Konzern – Muss es wirklich so kompliziert sein?
• Schrems II, SCC, USA – Ist nun tatsächlich alles verboten?
• Der Auskunftsanspruch – Der datenschutzrechtliche Angriff von der Seitenlinie im Arbeitsprozess?

Wer referiert?
• Nina Diercks, M.Litt (University of Aberdeen,Scotland), Rechtsanwältin, Hamburg
• Dr. Knut Müller, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Sozialrecht, München
• Reinhard Schinz, Vorsitzender Richter am LAG a. D., Berlin

Ort und Termin: 
Bremen 
Maritim Hotel • Fon 0421 / 37890
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 19. August 2021 • EZ/ÜF 119,- EUR

Sie haben die Möglichkeit, den gesamten Kurs oder auch Seminarblöcke nach Ihrer Wahl zu buchen.

Gebühr
je Block
155,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
                Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
260,- EUR Mitglieder Anwaltverein
285,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Gesamter Kurs
372,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
                Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
624,- EUR Mitglieder Anwaltverein
684,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Ihr Ansprechpartner: André Szibele, Fon 030 / 726153-130, szibele[at]anwaltakademie.de

  • Ihre Schritte zur Buchung

Warenkorb Warenkorb Warenkorb Logo

Anmelden

Neuregistrierung

Adresse

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Anrede / Beruf*
Fon (geschäftlich)
Titel
Fax
Weitere Titel
Fon (privat)
Vorname*
Mobil
Namenspräfix
E-Mail*
Nachname*
Wir empfehlen die Angabe einer persönlichen Mailadresse, da die Registrierungsbestätigung mit Ihrem unverschlüsselten Passwort an diese Adresse gesendet wird.
Firmenbezeichnung
z. B. Kanzlei, Rechtsanwälte etc.
Firmenname
USt-IDNr.
Straße*
PLZ*
Ort*
Land

Mitgliedschaft


Zulassungsdatum bzw. Datum 2. Staatsexamen (wenn es weniger als 3 Jahre zurückliegt)

tt.mm.jjjj
Diese Angabe wird benötigt, um eine evtl. gültige Ermäßigung anzurechnen.

Passwort

Benutzername*
Bitte wählen Sie ein Passwort mit mindestens 6 Zeichen, inklusive mindestens einer Ziffer oder einem Sonderzeichen. Das Passwort darf nicht mit dem Benutzernamen identisch sein.
Passwort*
Passwort bestätigen*
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*