Warteliste: Neuerungen im sozialrechtlichen Leistungsrecht (SGB II, III, V, VI, VII und XI) - ein Komplettseminar - AUSGEBUCHT

Freitag, 13. November 2020, 8.00 Uhr bis Samstag, 14. November 2020, 14.30 Uhr

Seminarnummer 72056-20

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen und Mitarbeiter/-innen in Rechtsabteilungen, die über praktische Erfahrungen im Sozial(-versicherungs-)recht verfügen, insbesondere Fachanwälte/-innen für Sozialrecht

Worum geht es?
In diesem Kompaktkurs werden aktuelle Entscheidungen u. a. des Bundessozialgerichts sowie die Neuerungen der Gesetzgebung im sozialrechtlichen Leistungsrecht nach SGB II, III, SGB V, XI, SGB VI, VII behandelt. Besuchen Sie den ganzen Kurs oder stellen Sie interessante Themen zu je fünf Vortragsstunden nach Ihren Bedürfnissen zusammen. So haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen Schwerpunkte praxisgerecht zu vertiefen.

Was sind die Schwerpunkte?
Block 1: SGB V und XI (Guckenmus)
Freitag, 13. November 2020, 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr (5 Vortragsstunden)
* Versicherungs- und Beitragsrecht
* Heil- und Hilfsmittelversorgung (einschließlich geeigneter Ort)
* Off-Label-Use
* Erste Erfahrungen mit  dem Zweiten Pflegestärkungsgesetz (PSG II) und dem Dritten Pflegestärkungsgesetz (PSG III)
* Hinweise zum Verwaltungs- und Gerichtsverfahren

Block 2: SGB VI und VII (Francke)
Freitag, 13. November 2020, 14.30 Uhr bis 20.00 Uhr (5 Vortragsstunden)
* Rechtsprechung und Gesetzesänderungen des letzten Jahres im Renten- und Unfallversicherungsrecht
* Probleme bei der ärztlichen Begutachtung in Sozialgerichtsverfahren und bei Kausalitätsbeurteilungen
* Verletzung der Sachaufklärungspflicht
* Verfahrensfragen
* Prozesstaktik
* Versicherungspflicht in der Rentenversicherung

Block 3: SGB II und III (Klerks)
Samstag, 14. November 2020, 9.00 Uhr bis 14.30 Uhr (5 Vortragsstunden)
* Leistungsbemessung
* Einkommensanrechnung
* Vermögensverwertung
* Kosten der Unterkunft
* Sanktionen/Sperrzeiten
* Prozesstaktik/einstweilige Anordnung

Wer referiert?
* Christina Forster, Vorsitzende Richterin am Hessischen LSG, Präsidialreferentin Personal, Darmstadt
* Charlotte Guckenmus, LL.M., Rechtsanwältin, Frankfurt a. M.
* Uwe Klerks, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht und Versicherungsrecht, Duisburg

Ort und Termin: 

Dortmund
Mercure Hotel Dortmund Centrum • Fon 0231 / 543200
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 16. Oktober 2020 * EZ/ÜF 104,- EUR

Freitag, 13. November 2020, 8.00 Uhr bis Samstag, 14. November 2020, 14.30 Uhr
(15 Vortragsstunden)

Sie haben die Möglichkeit, den gesamten Kurs oder auch Seminarblöcke nach Ihrer Wahl zu buchen.

Gebühr:
je Block:
145,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
                 Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
250,- EUR Mitglieder Anwaltverein
275,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Gesamter Kurs:
348,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
                 Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
600,- EUR Mitglieder Anwaltverein
660,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Ihre Ansprechpartnerin: Petra Schrinner, Fon 030 / 726153-134, schrinner[at]anwaltakademie.de

Neuerungen im sozialrechtlichen Leistungsrecht (SGB II,
III, V, VI, VII und XI) - ein Komplettseminar

13.11.2020 - 14.11.2020 / Dortmund

Sie sind bereits angemeldet oder es ist keine Online Anmeldung mehr möglich. Bitte erkundigen Sie sich unter folgender Telefonnummer 030 - 726153-134 (Petra Schrinner), ob es noch freie Plätze gibt oder melden sich direkt vor Ort an.