Zurück
 
 

27. Steueranwaltstag Berlin 2021 - Präsenz und Online

Freitag, 5. November 2021, 9:15 Uhr bis Samstag, 6. November 2021, 13:35 Uhr
(Seminarnummer 52150-21)

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO (10 Vortragsstunden).

Der 27. Steueranwaltstag wird sowohl als Präsenz- als auch als Online-Veranstaltung stattfinden. Mit einer begrenzten Zahl an Teilnehmenden und unter Berücksichtigung der Abstandsregelungen und Hygienebestimmungen referieren die Vortragenden im Tagungshotel. Wer nicht vor Ort teilnehmen kann oder will kann sich online dazu zu schalten und die Vorträge von zu Hause oder aus dem Büro verfolgen. Die Möglichkeit, Zwischenfragen zu stellen und aktiv an der Veranstaltung teilzunehmen, wird auch in dieser Variante gegeben sein. Selbstverständlich ist die Teilnahme sowohl Online als auch vor Ort zur Pflichtfortbildung gemäß §15 FAO anerkannt.

Wählen Sie einfach bei der Anmeldung, in welcher Form Sie teilnehmen möchten. Bitte beachten Sie aber: Die Teilnahme vor Ort ist voraussichtlich auf 60 Teilnehmende beschränkt. Sind die Plätze belegt, ist nur noch eine Online-Teilnahme möglich. Es empfiehlt sich also, sich schnell zu entscheiden!

Worum geht es?
Auch im Jahr 2021 veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im DAV gemeinsam mit der Deutschen Anwaltakademie ihre Jahrestagung, den Steueranwaltstag, in Berlin. Am 5. und 6. November 2021 können Sie sich im Kollegenkreis über die jüngsten Entwicklungen der Rechtsprechung und Gesetzgebung rund um das Steuerrecht informieren und austauschen.

Tagungsleitung:
• Dr. Martin Wulf, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Berlin
• Dr. Matthias Söffing, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Düsseldorf

Programm

Freitag, 5. November 2021 (6 Stunden gem. § 15 FAO)

09:15 Uhr bis 10:30 Uhr   Beratungsüberlegungen zum Gesetz zur Modernisierung des KöSt-Rechts
   (Dr. Astrid Eiling, LL.B., Rechtsanwältin, Fachanwältin für Steuerrecht, Düsseldorf)
10:30 Uhr bis 11:45 Uhr   Besteuerung in der Krise? - Aktueller Überblick zum Sanierungssteuerrecht
   (Prof. Dr. Christoph Uhländer, Fachhochschule für Finanzen NRW, Nordkirchen)
11:45 Uhr bis 12:15 Uhr   Pause
12:15 Uhr bis 13:30 Uhr       Überblick zur Reform des Personengesellschaftsrechts (MoPeG) und deren steuerlichen
 Auswirkungen
   (Prof. Dr. Dorothee Hallerbach, Rechtsanwältin,Fachanwältin für Steuerrecht, Augsburg)
13:30 Uhr bis 15:00 Uhr  Pause
15:00 Uhr bis 16:00 Uhr  Neuerungen im Gemeinnützigkeitsrecht
   (Dr. Christian Kirchhain, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater, Bonn)
16:00 Uhr bis 16:30 Uhr  Pause
16:30 Uhr bis 17:45 Uhr  Von Fans und Vorständen – steuerliche Einblicke ins Sportrecht
   (Dr. Jörg Alvermann, Rechtsanwalt,Fachanwalt für Steuerrecht, Köln)
ab 18:05 Uhr  Mitgliederversammlung – nur Präsenz

Samstag, 6. November 2021 (4 Stunden gem. § 15 FAO)

09:15 Uhr bis 10:45 Uhr       Aktuelle Rechtsprechung zur Besteuerung der Kapitaleinkünfte
   (Dr. Christian Levedag, Richter am BFH, München)
10:45 Uhr bis 12:00 Uhr   Steuerliche Probleme von Kryptowährungen
   (Dr. Steffen Kranz, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Düsseldorf)
12:00 Uhr bis 12:20 Uhr  Pause
12:20 Uhr bis 13:35 Uhr  Grundfragen und aktuelle Streitfelder der CumEx Problematik
   Dr. Heiko Kermer, Rechtsanwalt und Steuerberater, Frankfurt a. M. 

Wo und wann findet die Tagung statt?
Berlin
Freitag, 5. November 2021, 9:15 Uhr bis Samstag, 6. November 2021, 13:41 Uhr (10 Vortragsstunden)
Hotel Bristol Berlin • Fon 030/ 88434704
Ein begrenztes Zimmerkontingent (EZ/ÜF ab 139,- EUR) ist abrufbar bis zum 23. September 2021 (reservations@bristolberlin.com) 

Gebühr:
390,- EUR Mitglieder Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im Deutschen Anwaltverein
440,- EUR Mitglieder Anwaltverein/FORUM Junge Anwaltschaft
490,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsessen • Arbeitsunterlagen

Ihre Ansprechpartnerin: Silke Lieber, Fon 030 / 726153-186, lieber[at]anwaltakademie.de

 

Zusatzmodul "Steueranwaltstag plus"

Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen wieder die Möglichkeit, zusätzlich zum Steueranwaltstag das Zusatzmodul Steueranwaltstag plus zu buchen und so insgesamt 15 Vortragsstunden zu absolvieren. Das erste Modul „Steueranwaltstag plus“ wird in Präsenz und Online angeboten, das zweite Modul ausschließlich als Online-Seminar.

Präsenz und Online-Seminar: Aktuelles Steuerstrafrecht und Auswirkungen der Reform des GwG
Prof. Jens Bülte, Lehrstuhl für Strafrecht, Universität Mannheim 
Samstag, 6. November 2021, 14:00 Uhr - 16:40 Uhr (2,5 Vortragsstunden gem. § 15 FAO)
Hotel Bristol und Online

Zum Seminar

Online-Seminar: Aktueller Überblick zu Fragen der Besteuerung von Personengesellschaften
Prof. Dr. Bert Kaminski, Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg                     
Mittwoch, 17. November 2021, 16:30 Uhr - 19:10 Uhr (2,5 Vortragsstunden gem. § 15 FAO)

Zum Seminar

Gebühr je Termin:
  95,- EUR Mitglieder Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im Deutschen Anwaltverein
125,- EUR Mitglieder Anwaltverein
135,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Ihre Ansprechpartnerin für den Steueranwaltstag plus: Beate Straubel, Fon 030 / 726153-132, straubel[at]anwaltakademie.de

Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im Deutschen Anwaltverein in Kooperation mit der Deutschen Anwaltakademie

  • Ihre Schritte zur Buchung

Warenkorb Warenkorb Warenkorb

Anmelden

Neuregistrierung

Adresse

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Anrede / Beruf*
Fon (geschäftlich)
Titel
Fax
Weitere Titel
Fon (privat)
Vorname*
Mobil
Namenspräfix
E-Mail*
Nachname*
Wir empfehlen die Angabe einer persönlichen Mailadresse, da die Registrierungsbestätigung mit Ihrem unverschlüsselten Passwort an diese Adresse gesendet wird.
Firmenbezeichnung
z. B. Kanzlei, Rechtsanwälte etc.
Firmenname
USt-IDNr.
Straße*
PLZ*
Ort*
Land

Mitgliedschaft


Zulassungsdatum bzw. Datum 2. Staatsexamen (wenn es weniger als 3 Jahre zurückliegt)

tt.mm.jjjj
Diese Angabe wird benötigt, um eine evtl. gültige Ermäßigung anzurechnen.

Passwort

Benutzername*
Bitte wählen Sie ein Passwort mit mindestens 6 Zeichen, inklusive mindestens einer Ziffer oder einem Sonderzeichen. Das Passwort darf nicht mit dem Benutzernamen identisch sein.
Passwort*
Passwort bestätigen*
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*