Zurück
 
 

Steuerrecht kompakt - München

Donnerstag, 19. November 2020, 8.00 Uhr bis Freitag, 20. November 2020, 14.30 Uhr
(15 Vortragsstunden)

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Block 1: Jahressteuergesetz 2021 - Update Umsatzsteuerrecht (Dr. Höink)
Donnerstag, 19. November 2020, 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr (5 Vortragsstunden)

Worum geht es?
Jedes Jahressteuergesetz enthält wichtige Änderungen im Bereich der Umsatzsteuer. Der Gesetzgeber aber auch die Finanzverwaltung vollzieht Änderungen, welche sich aus der Rechtsprechung des EuGH und BFH ergeben vielfach nach. Die Veranstaltung gibt Ihnen einen Überblick über ausgewählte Fragen und Änderungen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung.

Was sind die Schwerpunkte?
* Änderungen durch das Jahressteuergesetzt 2020/2021
* Neuerungen in den Verwaltungsanweisungen im Jahre 2020
* Aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung des EuGH, BFH sowie wesentliche Entscheidungen der Finanzgerichte
* MwSt-Reform - Online Handel und E-Commerce - der neue Fernverkauf

Block 2: Digitale Analysen der elektronischen Aufzeichnugnsgeräte aus dem Blickwinkel der Abwehrberatung (Dr. Burkhard)
Donnerstag, 19. November 2020, 14.30 Uhr bis 20.00 Uhr (5 Vortragsstunden)

Was sind die Schwerpunkte?
* Überblick praxisrelevanter digitaler Aufzeichnungsquellen
* Gesetzgebungsentwicklung - Reformen 2016, 2018, 2020
* Ordnungsgemäße Kassenführung, Zählprotokolle, Kassenbuch
* Formmängel und Rechtsfolgen
* Aktuelle Rechtsprechung

Block 3: Der Finanzgerichtsprozess (Dr. Olgemöller)
Freitag, 20. November 2020, 9.00 Uhr bis 14.30 Uhr (5 Vortragsstunden)

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte mit Bezugspunkten zu SteuerR, insbesondere auch Fachanwälte für Steuerrecht, ferner Syndikusanwälte und Mitarbeiter in Steuer- und Rechtsabteilungen von Unternehmen

Worum geht es?
Die Zeiten sind rau, die öffentlichen Kassen leer: Die Finanzverwaltung streitet schneller und härter. Beratung ist daher mehr denn je gefordert. Die optimale Führung eines Finanzgerichtsprozesses verlangt ein Know-how, das sich nicht auf die Kenntnis der Prozessrechtsnormen beschränkt, sondern sich auch taktisch den Zielen zu nähern weiß. Das angebotene Seminar leistet dazu praktische Hilfestellung.

Was sind die Schwerpunkte?
* Instanzen und Abläufe im FG-Verfahren
* Der Weg zum Finanzgericht: Erfolgsaussichten/Statistiken
* Der Streit um die Aussetzung der Vollziehung: Weichenstellung im Nebenverfahren
* Praxisrelevante Formalitäten: Klageeinlegung, Vollmacht, Akteneinsicht, Präklusion ,Terminierung und Vertagungsanträge, richterliche Befangenheit, das Protokoll
* Fristen und Fristenfallen im FG-Prozess
* Typische und untypische Abläufe: die Klagebegründung, die mündliche Verhandlung, Vorbereitung und Durchführung
* Maßnahmen zur Verfahrensstraffung: Sprungklage, Einzelrichterzustimmung, Erörterungstermin etc.
* Der Gang zum BFH: Weichenstellung für die Revisionszulassung im FG-Verfahren, Beschwerdeverfahren und Revision, Kosten- und Gebührenoptimierung

Wer referiert?
• Dr. Jörg Burkhard, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Strafrecht, Wiesbaden
• Dr. Carsten Höink, Rechtsanwalt und Steuerberater, Dipl.-Finanzwirt (FH), Münster
• Dr. Herbert Olgemöller, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Köln

Wo findet das Seminar statt?
München
Hotel Cristal • Fon 089 / 551110
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 22. Oktober 2020 • EZ/ÜF 116,- EUR

Sie haben die Möglichkeit, den gesamten Kurs oder auch Seminarblöcke nach Ihrer Wahl zu buchen.

Gebühr:
je Block:
145,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
250,- EUR Mitglieder Anwaltverein
275,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Gesamter Kurs:
348,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
600,- EUR Mitglieder Anwaltverein
660,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsessen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Ihre Ansprechpartnerin: Beate Straubel, Fon 030 / 726153-132, straubel[at]anwaltakademie.de

  • Ihre Schritte zur Buchung

Warenkorb Warenkorb Warenkorb Logo

Anmelden

Neuregistrierung

Adresse

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Anrede / Beruf*
Fon (geschäftlich)
Titel
Fax
Weitere Titel
Fon (privat)
Vorname*
Mobil
Namenspräfix
E-Mail*
Nachname*
Wir empfehlen die Angabe einer persönlichen Mailadresse, da die Registrierungsbestätigung mit Ihrem unverschlüsselten Passwort an diese Adresse gesendet wird.
Firmenbezeichnung
z. B. Kanzlei, Rechtsanwälte etc.
Firmenname
USt-IDNr.
Straße*
PLZ*
Ort*
Land

Mitgliedschaft


Zulassungsdatum bzw. Datum 2. Staatsexamen (wenn es weniger als 3 Jahre zurückliegt)

tt.mm.jjjj
Diese Angabe wird benötigt, um eine evtl. gültige Ermäßigung anzurechnen.

Passwort

Benutzername*
Bitte wählen Sie ein Passwort mit mindestens 6 Zeichen, inklusive mindestens einer Ziffer oder einem Sonderzeichen. Das Passwort darf nicht mit dem Benutzernamen identisch sein.
Passwort*
Passwort bestätigen*
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*