DeutscheAnwaltAkademie

Pferderechtstag

14. Deutscher Pferderechtstag 

Pferderechtstag

Freitag, 16. März 2018, 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
im Steigenberger Hotel Köln

Über die Tagung:
Der Deutsche Pferderechtstag ist das führende Expertenforum für Rechtsanwälte, Fachtierärzte für Pferde und Sachverständige für Pferde zur fachlichen Weiterbildung und zum kollegialen und interdisziplinärem Austausch auf dem Gebiet des Pferderechts und der Pferdemedizin und damit verbundenen Themen.

Programm am Vortag:
Der traditionelle hippologische Pferderechtsabend als das Get-together der Pferdebranche ist in Kooperation mit dem Direktorium für Vollblutzucht- und Rennen geplant mit weiteren Programmpunkten.

Veranstaltungsleitung:
Thomas Doeser, Rechtsanwalt, Tübingen

Das Kongressprogramm (16. März 2018)

Schuldrechtsupdate 2018 zum Pferdekaufrecht
Folgen für die Vertragsgestaltung und Klauselprüfungen

Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Universität Bielefeld

Aktuelle Entwicklungen im internationalen Pferdekaufrecht
Vor- und Nachteile der Anwendbarkeit des UN – Kaufrechts (CISG)
Prof. Dr. Burghard Piltz, Rechtsanwalt, Hamburg

Arbeitsrechtliche Fallstricke in Pferdebetrieben, Reitvereinen und Pferdekliniken
Problemstellungen und Lösungsansätze für die Praxis
Prof. Dr. Thomas Kania, Rechtsanwalt Köln, Universität Bonn

Außergerichtliche und schnelle Streitbeilegung in Pferdefällen als tierschutzrechtliches Gebot
Optionen und praktikable Lösungsansätze
Dr. Antonida Netzer, Deutsches Sportschiedsgericht DIS, Köln

Aktuelle Probleme bei der Pferdefütterung
Von der Futterherstellung bis zu Dopingrisiken durch Futtermittel
Prof. Dr. Dirk Winter, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt - Studiendekan Pferdewirtschaft, Nürtingen-Geislingen

Akute Auswirkungen des neuen Datenschutzrechts ab Mai 2018 auf die Pferdebranche
Handlungsbedarf und Praxishilfen für die proaktive und effiziente Beratung
Prof. Dr. Rolf Schwartmann, Leiter Kölner Forschungsstelle Medienrecht TH Köln, Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V.(GDD) Bonn

- Zeit- und Programmoptimierung ausdrücklich vorbehalten -

Gebühr

190,- EUR Studenten und Referendare
390,- EUR Mitglieder Anwaltverein/Mitglieder GPM
420,- EUR Nichtmitglieder
  58,- EUR Steigenberger Kostenpauschale pro Person (2 Kaffeepausen, Tagungsgetränke im Tagungsraum, Mittagessen, Technik, Raumkosten)

  69,- EUR Pferderechtsabend (für Teilnehmer und zusätzlich angemeldete Gäste)

Alle Preise zzgl. gesetzl USt.

Veranstalter: equimedia® event agentur Tübingen in Zusammenarbeit mit der DeutschenAnwaltAkademie GmbH Berlin

Aktuelle Informationen und Anmeldung direkt über www.pferderechtstag.de oder
Fon 07071 600363, Fax 07071 600345, info@pferderechtstag.de

Fördermöglichkeiten

Können Sie eine Bezuschussung für Ihre Fortbildung bei der Anwaltakademie beantragen?

Die Förderung von Weiterbildung ist je nach Bundesland unterschiedlich geregelt. Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Regelungen. Klicken Sie auf Ihr Bundesland, um detailliertere Angaben einzusehen, die Ihnen erläutern, ob Sie eine Bezuschussung beantragen können ...

Inhouse-Seminare – Wir kommen gern zu Ihnen

Sie möchten ein Seminar in Ihrer Kanzlei durchführen? Kein Problem! Die DeutscheAnwaltAkademie bietet nahezu alle Seminare des regulären Veranstaltungsprogramms auch als Inhouse-Seminare an. Die Themen können dabei auf Ihre individuellen Bedürfnisse ...