Zurück | Weiter

42. Fachanwaltslehrgang Handels- und Gesellschaftsrecht - 4. Baustein

Aktienrecht mit Bezügen zum internationalen Gesellschaftsrecht (insbes. SE); unentgeltlicher Gesellschafterwechsel und Unternehmensnachfolge mit Bezügen zum Erbschaft- und Ertragsteuerrecht; Verfahrens- und Prozessführung, Gesellschafterstreitigkeiten

Aktienrecht mit Bezügen zum internationalen Gesellschaftsrecht (insbes. SE):
Einführung in die Geschichte und Darlegung der wirtschaftlichen Bedeutung der AG; Gründung, Satzung, Grundkapital, Aktien, Rechtsstellung der Aktionäre, Vorstand, Aufsichtsrat, Hauptversammlung, Jahresabschluss, Kapitalmaßnahmen, Mantelkauf und -gründung, Umwandlung, Wertpapiererwerbs- und Übernahmerecht
Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGAA)
SE – die europäische Aktiengesellschaft

Verfahrens- und Prozessführung, Gesellschafterstreitigkeiten:
Die Personengesellschaften im Zivilprozess, Rechtsstreit mit Dritten, Gesellschafterstreit, einstweiliger Rechtsschutz
Die GmbH im Zivilprozess und resultierende Besonderheiten; Darlegungs- und Beweislastfragen, Rechtsschutz gegen fehlerhafte Beschlüsse, Auseinandersetzung zwischen Gesellschaftern, insbesondere GmbH-interne Streitigkeiten
Die Aktiengesellschaft im Zivilprozess;
Aktionärsklagen, UMAG, das Spruchverfahren, die Schiedsgerichtsbarkeit

Menschenrechtliche Bezüge des Handels- und Gesellschaftsrechts

Wer referiert?

Hamburg
Mittwoch, 13. April 2022, 9.00 Uhr bis Samstag, 15. Januar 2022, 14.00 Uhr
(18 Vortragsstunden)

Novotel Hamburg City Alster * Fon 040 / 391900