Zurück | Weiter

28. Fachanwaltslehrgang Informationstechnologierecht - 3. Baustein

Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs, einschließlich der Gestaltung von Provider-Verträgen und Nutzungsbedingungen (Online-/Mobile-Business) (und der technischen Grundlagen) sowie Bezüge zum Kennzeichenrecht, insbesondere Domainrecht

Technische Grundlagen:
Aufbau der Kommunikationsnetze, Internetprotokolle, Vergabe von IP-Nummern
Verantwortung für Inhalte; wirtschaftliche Grundlagen; Providerverträge; Schutz des geistigen Eigentums; Domain-Namen; Recht des Fernabsatzes und des elektronischen Geschäftsverkehrs; elektronischer Zahlungsverkehr; Online-Shopping; E-Commerce; Web-Design-Verträge; Recht der E-Vergabe
Besondere Vertriebsformen, Apps und Social Media

Dozenten:
Dr. Christiane Bierekoven, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Informationstechnologierecht, Köln
Prof. Dr. Ulrich Luckhaus, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Köln
Dr. Hendrik Schöttle, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, München
Yvonne A. E. Schulten, Rechtsanwältin
Andreas Witte, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, München

München
Donnerstag, 9. Mai 2019, 9.00 Uhr bis Samstag, 11. Mai 2019, 18.45 Uhr
(24 Vortragsstunden)

nH Hotel München Messe * Fon 089 / 993450