Zurück | Weiter

31. Grundkurs Notarprüfung - 2. Woche

Handels- und Gesellschaftsrecht
Notarrelevantes Steuerrecht
Workshop zur Klausur in der notariellen Fachprüfung


Handels- und Gesellschaftsrecht
Recht des Einzelkaufmanns; Firmenrecht; Inhaberwechsel und Folgen; Prokura
Recht der offenen Handelsgesellschaft, der Kommanditgesellschaft und der Mischformen, insbesondere der GmbH & Co. KG; Partnerschaftsgesellschaft; EWIV
Registerverfahrensrecht (beschränkt auf Rechtsbehelfe, Löschungsverfahren)
Internationales Gesellschaftsrecht
Recht der GmbH: Gründungsmodalitäten und Entstehungsformen, Musterprotokollgründung; Haftungsverhältnisse in der Vor-GmbH und in der eingetragenen GmbH; Geschäftsführung, Vertretung; Gesellschafterversammlung, Gesellschafterbeschlüsse; Gesellschafterwechsel, insbesondere Abtretung, Abfindung ausscheidender Gesellschafter; Änderung des Gesellschaftsvertrages; Kapitalmaßnahmen; Liquidation der Gesellschaft
Umwandlungsrecht: Verschmelzung, Spaltung, Formwechsel
Grundzüge der Aktiengesellschaft, insbesondere Besonderheiten gegenüber dem GmbH-Recht: Hauptversammlung, Vorstand, Aufsichtsrat, genehmigtes und bedingtes Kapital, Unternehmensverträge


Notarrelevantes Steuerrecht
Grundzüge des notariell relevanten Steuerrechts im Familienrecht, Erbrechtrecht und Gesellschaftsrecht


Workshop zur Klausur in der notariellen Fachprüfung
Einführung in die Klausurtechnik anhand von Beispielen aus dem Handels- und Gesellschaftsrecht; Erleichterung des "Wiedereinstiegs" in das Klausurenschreiben; Optimierung der Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der notariellen Fachprüfung; richtige Zeiteinteilung; Darstellung häufiger Fehlerquellen bei der Klausuranfertigung; praktische Tipps von langjährig erfahrenem Prüfer im Assessorexamen; individuelle Beratung zur weiteren Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung.

Dozenten:
Prof. Walter Böhringer, Notar a. D., Heidenheim/Brenz
Prof. Roland Böttcher, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Frankfurt a. M.
Montag, 18. November 2019, 14.30 Uhr bis Freitag, 22. November 2019, 18.45 Uhr
(40 Vortragsstunden)

H4 Hotel Frankfurt Messe * Fon 069 / 39050