Zurück | Weiter

16. Fachanwaltslehrgang Transport- und Speditionsrecht - 1. Baustein

Einführung; allgemeines Transportrecht; allgemeines deutsches Frachtrecht; grenzüberschreitender Straßentransport

Besonderheiten gegenüber dem allgemeinen Vertragsrecht
Arten von Rechtsquellen; Gesetze - Verordnungen - EG-Recht - internationale Übereinkommen
Was ist beim Arbeiten mit internationalen Übereinkommen zu beachten? Wo findet man Informationen?
Bedeutung allgemeiner Geschäftsbedingungen und deren Kontrolle
Überblick über die Rechtsquellen für die verschiedenen Verkehrsmittel; kurzer Blick auf die jüngste Geschichte und auf absehbare Entwicklungen
Einführung in die transportrechtliche Literatur im In- und Ausland; Recherche im Internet
Internationalprivatrechtliche Probleme des Transportrechts

Systematik des 4. Abschnitts des 4. Buches des HGB; Grundbegriffe, Pflichten der Parteien des Frachtvertrages; Abgrenzung von anderen Vertragstypen; Inhalt und Funktion von Frachtbrief und Ladeschein; Haftung; Haftungsbeschränkung und deren Durchbrechung, insbesondere grobes Organisationsverschulden; vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten und Grenzen der Privatautonomie

Wer referiert?

Hamburg
Donnerstag, 5. November 2020, 9.00 Uhr bis Samstag, 7. November 2020, 18.45 Uhr
(20 Vortragsstunden)

InterCity Hotel Hamburg Dammtor-Messe * Fon 040 / 6000140