Zurück | Weiter

8. Fachanwaltslehrgang Internationales Wirtschaftsrecht - 5. Baustein

International vereinheitlichtes Gesellschaftsrecht, nationale und EuGH-Rechtsprechung zum europäischen Gesellschaftsrecht, Gesellschaftsrechtliche Richtlinien, SE und grenzüberschreitende Verschmelzung und Unternehmensverträge

Ausländische Vertretungsorgane, Sitzverlegung ins Ausland, Zweigniederlassungen, Limited & Co. KG, Existenz- und Vertretungsnachweise, Anerkennung von Urkunden aus dem Ausland, Europäische Gesellschaften

Internationale Korruptionsbekämpfung: US-FCPA und UK-Bribery Act sowie einzelne Aspekte aus dem italienischen und brasilianischen Recht mit den jeweiligen Bezügen zum deutschen Anti-Korruptionsrecht

Bekämpfung der Geldwäsche: EU-Geldwäscherichtlinien und internationale Typologien (Indikatoren) in der Umsetzung im deutschen Recht sowie die weitere Entwicklung der Geldwäsche-Prävention Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität: Die anwaltliche Begleitung beim Aufbau eines Compliance Management Systems im Einklang mit deutschen, US-amerikanischen und britischen Maßstäben Interne Untersuchungen im Unternehmen: Vorgehensweise und Organisation einer International Cross Border Investigation im Hinblick auf deutsches Recht

Dozenten:
Dr. Rainer Markfort, Rechtsanwalt, Berlin
Prof. Dr. Peter Ries, Richter am AG Charlottenburg (Handelsregister), Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Dr. Christian Schefold, LL.M., Rechtsanwalt, Berlin
Dr. Dr. Christian Schulte, M.A., Richter am AG Charlottenburg (Handelsregister), Berlin

Hamburg
Donnerstag, 30. Januar 2020, 9.00 Uhr bis Samstag, 1. Februar 2020, 18.45 Uhr
(20 Vortragsstunden)

nH Hotel Hamburg Horner Rennbahn * Fon 040 / 655970