DeutscheAnwaltAkademie

Unsere Dozenten "S"

Ursula Schulz

Ursula Schulz, Diplom-Verwaltungswirtin (FH) an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (Fachbereich Auswärtige Angelegenheiten), 6 Jahre Tätigkeit für das Auswärtige Amt (Dt. Botschaft Brasilia) - Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen - Seit 1997 beim Lebenshilfe-Landesverband als Referentin für den Bereich Recht beschäftigt - Schwerpunkt Sozialrecht, insbesondere Eingliederungshilfe und alle Gebiete, die für Menschen mit Behinderung relevant sind (SGB XI, V, XII,…), Betreuungsrecht, Vereinsrecht,…. - Information, Beratung und Schulung der Mitglieder des Landesverbandes (=Lebenshilfen in Bayern) und der Beratungskräfte (= die Sozialdienstmitarbeiter der LH vor Ort, die wiederum die Betroffenen beraten) zu (sozial-) rechtlichen Fragen - Der Lebenshilfe Landesverband hat in Bayern einen "Sonderstatus" im Gefüge der Leistungserbringer - er ist nicht Mitglied beim Paritätischen wie in anderen Bundesländern, sondern eigenständiger Vertragspartner bei landesweiten Vereinbarungen - Seit Ende 2017 Vorsitzende der Steuerungsgruppe der FW Bayern zur Umsetzung des BTHG und Vorsitzende der UAG Vertragsrecht und Vergütung der FW Bayern, Mitglied in der AG Verhandlungen (= Gremium auf Landesebene zwischen Leistungsträgern und Leistungserbringern, das die bayerische Überleitungsvereinbarung erarbeitet hat und den neuen Landesrahmenvertrag erarbeiten soll) - Seit 1998 Rechtsanwältin (im Nebenberuf) mit dem Schwerpunkt Sozialrecht