DeutscheAnwaltAkademie
 

§ 14i Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Handels- und Gesellschaftsrecht

Für das Fachgebiet Handels- und Gesellschaftsrecht sind besondere Kenntnisse nachzuweisen in den Bereichen:

1.

Materielles Handelsrecht

  1. a) Recht des Handelsstandes (§§ 1-104 HGB),
  2. b) Recht der Handelsgeschäfte (§§ 343-406 HGB)
  3. c) internationales Kaufrecht, insbesondere UN-Kaufrecht.

2.

Materielles Gesellschaftsrecht, insbesondere

  1. a) das Recht der Personengesellschaften,
  2. b) das Recht der Kapitalgesellschaften,
  3. c) internationales Gesellschaftsrecht, insbesondere Grundzüge des europäischen Gesellschaftsrecht sowie der europäischen Aktiengesellschaft,
  4. d) Konzernrecht, insbesondere das Recht der verbundenen Unternehmen,
  5. e) Umwandlungsrecht,
  6. f) Grundzüge des Bilanz- und Steuerrechts,
  7. g) Grundzüge des Dienstvertrags- und Mitbestimmungsrechts.

3.

Bezüge des Handels- und Gesellschaftsrechts zum Arbeitsrecht, Kartellrecht, Handwerks- und Gewerberecht, Erb- und Familienrecht, Insolvenz- und Strafrecht sowie Bezüge des Rechts der Aktiengesellschaften zum Wertpapiererwerbs- und Übernahmerecht. 

4.

Besonderheiten der Verfahrens- und Prozessführung.

Fachanwaltslehrgänge

Die DeutscheAnwaltAkademie bietet Fachanwaltslehrgänge in allen Fachanwaltschaften an. Eine Übersicht über die Termine und Orte finden Sie hier.

In Kürze beginnende Fachanwaltslehrgänge:

126. Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht - Präsenz
10.02.2022 - 21.05.2022 / Düsseldorf
38. Grundkurs Notarprüfung
04.10.2021 - 27.11.2021 / Hannover
46. Fachanwaltslehrgang Erbrecht
07.10.2021 - 12.02.2022 / Düsseldorf
77. Fachanwaltslehrgang Verkehrsrecht
11.11.2021 - 12.03.2022 / Dortmund
82. Lehrgang Mediation - Online
17.11.2021 - 12.03.2022