DeutscheAnwaltAkademie

ESF-Förderung für Fachanwaltslehrgangs-Teilnehmer aus Baden-Württemberg

Sparen Sie bis zu 50 % bei der Teilnahmegebühr

 Einige unserer Fachanwaltslehrgänge im Migrationsrecht, Arbeitsrecht, Gewerblichen Rechtsschutz sowie Handels- und Gesellschaftsrecht werden vom Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Wenn Sie einen dieser Lehrgänge besuchen möchten und in Baden-Württemberg wohnen oder arbeiten, wird die Teilnahme zu 30 % vom ESF kofinanziert. Wenn Sie bereits über 50 Jahre alt, sind erhöht sich die Förderung sogar auf 50 %. 

Lehrgänge und Termine

Informationen zur Förderung

 

Förderungsfähige Teilnehmer müssen folgende zwei Fragebögen ausfüllen:

Zielgruppenabfrage (Excel-Datei)

Teilnehmerfragebogen

Bitte drucken Sie die ausgefüllten Fragebögen aus und senden sie unterschrieben an:

DeutscheAnwaltAkademie GmbH
z. H. Ass. iur. Beatrice Wagner
Littenstraße 11
10179 Berlin

Weitere Informationen zum ESF finden Sie hier.

Logos ESF EU

Xing

Weitere Artikel

Online-Vorträge im Selbststudium (gem. § 15 FAO)

28.05.2019 - 07:57

Bis zu 5 Stunden werden für die Fachanwaltsfortbildung anerkannt.
Testen Sie jetzt unsere ersten beiden Vorträge im Arbeitsrecht!

Unser Angebot: 90,- EUR je Vortrag (zzgl. gesetzl. USt.)

Momentan verfügbare Vortragstitel:
Die neue Brückenteilzeit
Vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten
   bei Interessenausgleich und Sozialplan

Ausführliche Informationen

Zum Artikel

Ihre Seminarunterlagen zum Download

16.01.2017 - 13:26

Seit Beginn dieses Jahres stellen wir Ihnen die Seminarunterlagen Ihrer Seminare zusätzlich als pdf zum Download zur Verfügung*. So können Sie zum Beispiel bereits im Seminar den Ausführungen auf Ihrem Tablet folgen und im Anschluss das Skript elektronisch archivieren. Eine ausgedruckte Version bekommen Sie natürlich weiterhin im Seminar zur Verfügung gestellt.

Sobald die Unterlagen abrufbar sind, informieren wir die Teilnehmer per E-Mail. Grundsätzlich sind sie spätestens einen Tag vor Veranstaltungsbeginn und bis 180 Tage nach Veranstaltungsende in Ihrem Konto hinterlegt ...

Zum Artikel