DeutscheAnwaltAkademie

anwaltzertifikatonline.de

Die bequeme Fortbildung für Fachanwälte sieht jetzt noch besser aus

Fortbildung gehört zu Ihrer Berufspflicht. Mit dem Anwaltzertifikat von juris und der DeutschenAnwaltAkademie geht das schnell, einfach und bequem. Am Arbeitsplatz oder zu Hause. Fachanwälte können sogar ihr dadurch absolviertes Selbststudium als Pflichtfortbildung mit bis zu 5 Stunden pro Jahr anerkennen lassen.

Nach dem Relaunch der Webseite sieht alles noch übersichtlicher und aufgeräumter aus - und so lernt es sich auch gleich viel besser. Am hochwertigen Angebot hat sich natürlich nichts geändert: Für nur 8,00 EUR im Monat (bzw. 6,00 EUR für DAV-Mitglieder) erhalten Sie ein Jahr lang alle 14 Tage per Mail Aufsätze und Praxishinweise namhafter Autoren zu Ihrem Rechtsgebiet – mit Zugriff auf ein umfassendes Online-Archiv und die zitierte Rechtsprechung in juris. Zudem bekommen Sie ein Teilnahme-Zertifikat zum Nachweis Ihrer Pflichtfortbildung im Sinne des neuen § 15 Abs. 4 FAO.

AnwaltZertifikatOnline bietet Ihnen für jedes der neun verfügbaren Rechtsgebiete* folgende Inhalte:

· Aufsätze und Praxishinweise
· Die wichtigsten Gerichtsentscheidungen sowie praxisrelevante Kurzbesprechungen der neuen Entscheidungen
· Aktuelle Gesetzgebungsinformationen mit Analysen und Praxishinweisen

*Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Informationstechnologierecht, Insolvenzrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Verkehrsrecht

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Registrierung finden Sie hier

Xing

Weitere Artikel

Bilanzrecht an der Schnittstelle Handels-/Gesellschaftsrecht

21.12.2016 - 08:07

Die Tagung vom 31. März bis 1. April 2017 in Bergisch Gladbach richtet sich an Gesellschaftsrechtler, die sich im Bilanzrecht fortbilden möchten. Im ersten Themenblock werden die Grundprinzipien der handelsrechtlichen Rechnungslegung dargestellt. Der zweite Abschnitt des Seminars beschäftigt sich mit der Schnittstelle des Bilanzrechts zum Gesellschaftsrecht und zum Abschluss werden die gesellschaftsrechtlichen Fragen bei der Aufstellung und Feststellung des Jahresabschlusses sowie dem Abschluss von Ergebnisabführungsverträgen bei GmbHs behandelt.

Weitere Informationen und Buchung

Flyer zur Veranstaltung downloaden

Zum Artikel

Änderungen der Fachanwaltsordnung

30.11.2016 - 13:15

Die Satzungsversammlung hat in ihrer Sitzung am 21. November 2016 zwei kleinere Änderungen in der Fachanwaltsordnung beschlossen. So wurde § 5 Abs. 1 lit. g Nr. 3 a FAO die Anforderungen an den Erwerb der praktischen Erfahrungen für Fachanwälte für Insolvenzrecht überarbeitet. Die erforderlichen praktischen Fälle als Insolvenzverwalter können künftig auch durch eine Tätigkeit als vorläufiger Sachwalter gemäß § 270 a InsO bzw. als „Sanierungsgeschäftsführer“ oder als Vertreter des Schuldners im Unternehmensinsolvenzverfahren ersetzt werden.

Angepasst wurde als Folge der Umsetzung ...

Zum Artikel

Verordnung über die Ausbildung Zertifizierte Mediatoren verkündet

Am 31. August 2016 wurde die lang erwartete Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV) verkündet. Die Regelung wird zum 1. September 2017 in Kraft treten. Ab diesem Tag kann sich als zertifizierter Mediator bezeichnen, wer eine den Anforderungen der ZMediatAusbV entsprechende Ausbildung durchlaufen hat und während des Lehrgangs oder innerhalb eines Jahres nach dessen Beendigung an ...