DeutscheAnwaltAkademie

Insolvenzrecht

3. Fachanwaltslehrgang Insolvenzrecht

 

15.09.2016 / Düsseldorf

Nr. 41703-16 - Belegungsliste: nur noch wenige Plätze frei

Preisgruppen:

3.200,00 €* / 3.520,00 €*

Baustein 1:

Ausführliche Inhalte

Einführung; Betriebliches Rechnungswesen I - Buchführung, Bilanzierung und Bilanzanalyse

Donnerstag, 15.09.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 16.09.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 17.09.2016, 09.00 - 16.30 Uhr

Baustein 2:

Ausführliche Inhalte

Betriebliches Rechnungswesen II - Internes und Externes Rechnungswesen in der Insolvenz
Betriebliches Rechnungswesen II - Planungs- und Fortführungsrechnungen in der Insolvenz

Donnerstag, 29.09.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 30.09.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 01.10.2016, 09.00 - 16.30 Uhr

Baustein 3:

Ausführliche Inhalte

Betriebswirtschaftliche Fragen des Insolvenzplans, der Sanierung, der übertragenden Sanierung und der Liquidation

Donnerstag, 13.10.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 14.10.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 15.10.2016, 09.00 - 12.00 Uhr 1. Klausur

Baustein 4:

Ausführliche Inhalte

Insolvenzeröffnungsverfahren
Insolvenzgründe und Wirkungen des Insolvenzantrages
Wirkungen der Verfahrenseröffnung, Sonderinsolvenzen

Donnerstag, 03.11.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 04.11.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 05.11.2016, 09.00 - 18.45 Uhr

Baustein 5:

Ausführliche Inhalte

Insolvenzanfechtung
Amt des (vorläufigen) Insolvenzverwalters
Sicherung und Verwaltung der Masse

Donnerstag, 10.11.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 11.11.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 12.11.2016, 09.00 - 13.00 Uhr 2. Klausur

Baustein 6:

Ausführliche Inhalte

Insolvenzgläubiger
Aussonderungs-, Absonderungs- und Aufrechnungsrechte
Abwicklung von Vertragsverhältnissen

Donnerstag, 24.11.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 25.11.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 26.11.2016, 09.00 - 18.45 Uhr

Baustein 7:

Ausführliche Inhalte

Arbeits- und Sozialrecht in der Insolvenz
Steuerrecht und Gesellschaftsrecht in der Insolvenz

Donnerstag, 08.12.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 09.12.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 10.12.2016, 09.00 - 13.00 Uhr 3. Klausur

Baustein 8:

Ausführliche Inhalte

Verbraucherinsolvenz
Restschuldbefreiungsverfahren
Insolvenzplanverfahren, Eigenverwaltung, Schutzschirmverfahren

Donnerstag, 12.01.2017, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 13.01.2017, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 14.01.2017, 09.00 - 18.45 Uhr

Baustein 9:

Ausführliche Inhalte

Insolvenzstrafrecht
Grundzüge des internationalen Insolvenzrechts mit Bezügen zur Konzerninsolvenz

Donnerstag, 02.02.2017, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 03.02.2017, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 04.02.2017, 09.00 - 13.00 Uhr 4. Klausur

Dozenten:
Barbara Brenner, Rechtsanwältin, Bonn
Dr. Ria Brüninghoff, Rechtsanwältin, Münster
Prof. Dr. Bernd von Eitzen, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Hamburg
Prof. Dr. Hugo Grote, RheinAhrCampus, Köln/Remagen
Michael W. Kuleisa, Rechtsanwalt, Insolvenzverwalter, Hamburg
Martin Lambrecht, Rechtsanwalt, Dipl.-Kaufmann, Dipl.-Volkswirt, Insolvenzverwalter, Düsseldorf
Prof. Dr. Torsten Martini, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Honorarprofessor an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Dr. Jürgen Mertes, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Dipl.-Betriebswirt (FH), Dipl.-Wirtschaftsjurist (FH), Bonn
Stefan Meyer, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Lübbecke
Prof. Dr. Thomas Möhlmann-Mahlau, Steuerberater, Dipl.-Kaufmann, Certified Public Accountant, Hochschule Bremen
Philipp Mohr, LL.M., Rechtsanwalt, Köln
Prof. Rolf Rattunde, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Insolvenzrecht und Steuerrecht, Berlin
Prof. Dr. Thomas Rönnau, Bucerius Law School Hochschule für Recht, Hamburg
Dr. Andreas Schmidt, Richter am AG, Insolvenzgericht Hamburg
Prof. Dr. Heinz Vallender, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Internationales und Europäisches Insolvenzrecht der Universität zu Köln
Margit Warneke, Rechtsanwältin, Steuerberaterin, Wirtschaftsprüferin, Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht sowie Insolvenzrecht, Traunstein

Dieser Fachanwaltslehrgang ist eine zugelassene Weiterbildungsmaßnahme für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung. Das bedeutet: Sofern Sie die Voraussetzungen erfüllen - d. h. arbeitsuchend sind - können Sie unkompliziert eine Förderung des Kurses bei der Agentur für Arbeit beantragen. Hierzu genügt bereits der Hinweis auf die Maßnahmennummer (962 / 689 / 2015) unserer Kurse gegenüber der zuständigen Agentur für Arbeit.

Düsseldorf
Donnerstag, 15. September 2016, 9.00 Uhr bis Samstag, 4. Februar 2017, 14.00 Uhr
(180 Vortragsstunden)

Nikko Hotel * Fon 0211 / 8340
EZ/ÜF 109,- EUR bis 139,- EUR * begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 18. August 2016

3.200,- EUR Mitglieder Anwaltverein/FORUM Junge Anwaltschaft
3.520,- EUR Nichtmitglieder
220,- EUR alle Klausuren
keine USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsunterlagen * Ratenzahlung möglich

Gemäß §§ 4, 4 a, 6 FAO umfassen die Fachanwaltslehrgänge sowohl 180 Vortragsstunden als auch insgesamt 15 Klausurstunden.

In Kooperation mit den Fachseminaren von Fürstenberg

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.