DeutscheAnwaltAkademie

Gewerblicher Rechtsschutz § 15 FAO

Das aktuelle UWG – Erfahrungen, Entwicklungen und
aktuelle Rechtsprechung

 

13.04.2018 / Hamburg

Nr. 51502-18 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

390,00 €* / 430,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Rechtsanwälte und Unternehmensjuristen, die mit dem Wettbewerbsrecht bereits vertraut sind.

Thema:
Anhand des Katalogs des UWG werden die einzelnen Tatbestände vermittelt, Änderungen und Erfahrungen dargestellt sowie die dazugehörige aktuelle Rechtsprechung erörtert.

Schwerpunkte:
* Grundbegriffe
* Generalklausel des § 3 UWG
* Beispielskatalog des § 4 UWG, insbesondere ergänzender Leistungsschutz
* Rechtsbruch, § 3a UWG
* Aggressive geschäftliche Handlungen, § 4a UWG
* Irreführung
* Unzumutbare Belästigung
* Aktuelle Rechtsprechungsschwerpunkte
* Abmahnung, insbesondere Vollmacht, Zugang und Kosten
* Wettbewerbsprozess, insbesondere Verfügungsverfahren und Antragsfassung
* Europarechtliche Bezüge

Dozent:
Dieter Kehl, Vorsitzender Richter am LG a. D., Köln

Hamburg
Freitag, 13. April 2018 * 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(7,5 Vortragsstunden)

Novotel Hamburg City Alster * Fon 040 / 391900
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 16. März 2018 * EZ/ÜF 124,- EUR

390,- EUR Mitglieder Anwaltverein/FORUM Junge Anwaltschaft/GRUR/VPP/
epi/INGRES und Patentanwälte
430,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

In Kooperation mit GRUR, VPP, epi, INGRES und Patentanwaltskammer

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.