DeutscheAnwaltAkademie

Insolvenzrecht § 15 FAO

Angriffe des Insolvenzverwalters abwehren - Rechte
erkennen und durchsetzen

 

09.11.2018 / München

Nr. 11755-18 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

325,00 €* / 355,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

Zielgruppe:
Anwaltliche Berater von Geschäftsführern und Gesellschaftern sowie Vermietern, Leasinggebern, Warenlieferanten und Dienstleistern, insbesondere Fachanwälte für Insolvenzrecht

Thema:
Angriffe des Insolvenzverwalters werden oft nicht mit der gebotenen Konsequenz abgewehrt und die Rechte des Gläubigers im Insolvenzverfahren häufig weder erkannt noch wahrgenommen. Durch die Reform des Anfechtungsrechts 2017 hat es der Insolvenzverwalter in Zukunft schwerer. Das Seminar vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um eine Erfolg versprechende Beratung anzubieten.

Schwerpunkte:
* Geschäftsführerhaftung: Masseschmälerungshaftung (§ 64 S. 1 GmbHG) und Beraterhaftung
* Insolvenzanfechtung: Reform 2017 im Überblick; kongruente und inkongruente Deckung (§§ 130 Abs. 1, 131 Abs. 1 InsO), Vorsatzanfechtung: der alte und der neue § 133 Abs. 1 InsO; das neue Bargeschäft (§ 142 InsO)
* Mitwirkung des vorläufigen Gläubigerausschusses bei der Bestellung des (vorläufigen) Insolvenzverwalters, §§ 22a, 56a InsO-ESUG
* Absicherung bei Geschäften mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter/eigenverwaltenden Schuldner

Dozent:
Dr. Andreas Schmidt, Richter am AG, Insolvenzgericht Hamburg

München
Freitag, 9. November 2018 * 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(7,5 Vortragsstunden)

Leonardo Hotel Munich City South * Fon 089 / 2018010
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 12. Oktober 2018 * EZ/ÜF 99,- EUR

225,- EUR Rechtsanwälte bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare
325,- EUR Mitglieder Anwaltverein
355,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.