DeutscheAnwaltAkademie

Verkehrsrecht

72. Fachanwaltslehrgang Verkehrsrecht

 

21.02.2019 / Frankfurt a. M.

Nr. 42372-19 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

1.865,00 €* / 1.985,00 €* / 2.185,00 €*

Baustein 1:

Ausführliche Inhalte

Anspruchsgrundlagen und Anspruchsbeschränkungen
Sachschaden
ZPO

Donnerstag, 21.02.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 22.02.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 23.02.2019, 09.00 - 18.45 Uhr

Baustein 2:

Ausführliche Inhalte

Autokauf und KFZ-Leasing
Der Verkehrssachverständige

Donnerstag, 07.03.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 08.03.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 09.03.2019, 09.00 - 14.00 Uhr

Baustein 3:

Ausführliche Inhalte

Personenschaden I
Personenschaden II

Donnerstag, 21.03.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 22.03.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 23.03.2019, 09.00 - 12.45 Uhr
Samstag, 23.03.2019, 13.45 - 18.45 Uhr

Baustein 4:

Ausführliche Inhalte

Versicherungsrecht

Donnerstag, 11.04.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 12.04.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 13.04.2019, 09.00 - 14.00 Uhr

Baustein 5:

Ausführliche Inhalte

Verkehrsverwaltungsrecht
Verkehrsstrafrecht

Donnerstag, 09.05.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 10.05.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 11.05.2019, 09:00 - 18.45 Uhr

Baustein 6:

Ausführliche Inhalte

Ordnungswidrigkeitenrecht

Donnerstag, 23.05.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 24.05.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 25.05.2019, 09.00 - 14.00 Uhr

Dozenten:
Prof. Dr. med. Hansjürgen Bratzke, Emer. Direktor des Instituts für Rechtsmedizin, Universitätsklinik Frankfurt a. M.
Dr. Michael Burmann, Rechtsanwalt und Mediator, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht, Erfurt
Martin Diebold, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Tübingen
Jörg Elsner, LL.M., Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht, Hagen
Frank-Roland Hillmann III, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Oldenburg
Jürgen Jahnke, Rechtsanwalt, Prokurist, Abteilung Kraftfahrt, LVM Versicherung, Münster
Christian Janeczek, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht und Verkehrsrecht, Dresden
Dr. Götz Knoop, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Lippstadt
Dr. Benjamin Krenberger, Richter am AG, Landstuhl
Oliver Meixner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Hamburg
Prof. Dr. Manfred R. Möller, Unikliniken des Saarlandes, Homburg/Saar
Dr. Holger Niehaus, Richter am LG
Dr. jur. Friederike Quaisser, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verkehrsrecht, Erfurt
Dr. Michael Weyde, Dipl.-Ingenieur, ö. b. u. v. Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle sowie Auswertung von Unfalldatenspeichern, Berlin

Dieser Fachanwaltslehrgang ist eine zugelassene Weiterbildungsmaßnahme für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung. Das heißt für unsere Teilnehmer: Sofern Sie die Voraussetzungen erfüllen - d. h. arbeitsuchend sind - können Sie unkompliziert eine Förderung des Kurses bei der Agentur für Arbeit beantragen. Hierzu genügt bereits der Hinweis auf die Maßnahmenummer (123/5055/18) unserer Kurse gegenüber der zuständigen Agentur für Arbeit.

Frankfurt a. M.
Donnerstag, 21. Februar 2019, 9.00 Uhr bis Samstag, 25. Mai 2019, 14.00 Uhr
(120 Vortragsstunden)

Lindner Congress Hotel * Fon 069 / 3300200
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 24. Januar 2019 * EZ/ÜF 122,- EUR

1.865,- EUR Mitglieder Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht/
Rechtsanwälte bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare
1.985,- EUR Mitglieder Anwaltverein
2.185,- EUR Nichtmitglieder
220,- EUR für alle Klausuren
keine USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsunterlagen in digitaler Form * Ratenzahlung möglich
Gedruckte Skripte können für 150,- EUR zusätzlich angefordert werden.

Gemäß §§ 4, 4a, 6 FAO umfassen die Fachanwaltslehrgänge sowohl 120 Vortragsstunden als auch 3 x 5 Klausurstunden.

In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.