DeutscheAnwaltAkademie

Verkehrsrecht § 15 FAO

AKB

 

08.03.2019 / Kaiserslautern

Nr. 52308-19 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

195,00 €* / 278,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Rechtsanwälte und Versicherungsjuristen, die in den Bereichen Verkehrs- und Versicherungsrecht tätig sind, insbesondere an Fachanwälte für Verkehrs- und Versicherungsrecht.

Thema:
Das Seminar gibt Ihnen eine Übersicht über die aktuell geltenden AKB mit praxisnahen Hinweisen zu Vertragsgestaltung, Obliegenheiten und Besonderheiten der Regulierung in einzelnen Sparten. Dabei werden die AKB in das geltende Recht, bestehend aus VVG, PflVG und KfzPflVV, systematisch eingeordnet.

Schwerpunkte:
* Beginn und Ende des Versicherungsschutzes
* Quotenbildung nach neuem VVG
* Obliegenheiten in der Fahrzeugversicherung
* Fahrerschutzversicherung
* Prozessuale Besonderheiten

Dozentinnen:
Isabell Knöpper, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Medizinrecht und Versicherungsrecht, Erfurt
Andrea Kreuter-Lange, Assessorin, R+V Versicherung AG, Großschadenabteilung Kraftfahrt-Haftpflicht, Wiesbaden

Kaiserslautern
Freitag, 8. März 2019 * 13.30 Uhr bis 19.00 Uhr
(5 Vortragsstunden)

SAKS Urban Design Hotel * Fon 0631 / 361250
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 8. Februar 2019 * EZ/ÜF 124,- EUR

195,- EUR Mitglieder AG Verkehrsrecht/Rechtsanwälte bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare
278,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Seminar der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins in Kooperation mit der DeutschenAnwaltAkademie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.