DeutscheAnwaltAkademie

Verkehrsrecht § 15 FAO

Praxistipps Personenschaden

 

29.06.2019 / Berlin

Nr. 52331-19 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

195,00 €* / 278,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

Zielgruppe:
Rechtsanwälte, die Verletzte bei der Regulierung von Personenschäden vertreten oder dies in Zukunft vorhaben

Thema:
Das Personenschadenrecht gilt als ein äußerst komplizierter Bereich innerhalb des Verkehrsrechts. Die einzelnen Schadenersatzpositionen werden aus der Perspektive des Geschädigtenvertreters erläutert und Haftungsfallen aufgezeigt sowie Strategien vorgestellt, um nicht dort hinein zu geraten. Es geht in erster Linie um Praxistipps und um das notwendige Handwerkszeug für die Bearbeitung von Personenschadenfällen. Der schwierige Stoff wird anhand zahlreicher Beispielfälle dargestellt.

Schwerpunkte:
* Einsatz der titelersetzenden Erklärung
* Einschaltung von Sachverständigen in der Personenschadenregulierung
* Allgemeine Feststellungsklage zur Durchsetzung von Personenschadenersatzansprüchen
* Einsatz des selbständigen gerichtlichen Beweisverfahrens
* Hinterbliebenengeld bei Tod des Verletzten nach § 844 Abs. 3 BGB
* Personenversicherung sowie insbesondere die Fahrerschutzversicherung
* Fallen bei Abfindungserklärungen
* Haftung des Anwalts vermeiden

Dozent:
Rolf-Helmut Becker, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht, Bergneustadt

Berlin
Samstag, 29. Juni 2019 * 9.00 Uhr bis 14.30 Uhr
(5 Vortragsstunden)

Hotel Palace * Fon 030 / 25020
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 25. Mai 2019 * EZ/ÜF 155,- EUR

195,- EUR Mitglieder AG Verkehrsrecht/Rechtsanwälte bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare
278,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Seminar der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins in Kooperation mit der DeutschenAnwaltAkademie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.