DeutscheAnwaltAkademie

Gewerblicher Rechtsschutz § 15 FAO

Gewerblicher Rechtsschutz im Internet

 

25.10.2019 / München

Nr. 51556-19 - Belegungsliste: nur noch wenige Plätze frei

Preisgruppen:

390,00 €* / 430,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

Zielgruppe:
Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht sowie Unternehmensjuristen, die im E-Commerce-Bereich tätig sind

Thema:
Deutschland ist weltweit eines der führenden Länder, was gerichtliche Streitkultur angeht. Jedes Jahr gibt es hunderte von Urteilen zu Fragen des Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrechts in Bezug auf E-Commerce. Hinzu kommen regelmäßig wichtige Gesetzesänderungen, etwa die Umsetzung der EU-Richtlinie zum Schutz von Betriebsgeheimnissen oder das Reformpaket der EU zum Urheberrecht. Das Seminar beinhaltet die wichtigsten Neuerungen.

Schwerpunkte:
* Domain-Recht: Domaingrabbing, Umlautdomains, Gattungsbegriffe, neue TLDs, Haftung DENIC, Bewertung von Domains, Streitschlichtung
* Keyword Optimizing: GoogleAd und das Marken- und Wettbewerbsrecht, "Lush" & Co., Besonderheiten beim Keyword Stuffing
* Facebook & Social Media: Guidelines, Haftung, Werbeverstöße
* Software-HTML und der Gewerbliche Rechtsschutz: Rechtsschutz für internetbasierte Produkte und für Webdesign, Abgrenzung zum Softwareschutz
* Aktuelle Rechtsprechung des EuGH, des BGH und der Instanzgerichte unter anderem zum ergänzenden Leistungsschutz und zu Verwertungsrechten im Internet
* Vertragsgestaltung: Verträge mit Webdesignern, Verträge mit Programmierern, die Vertragsgestaltung im Domainbereich, Besonderheiten bei Haftungsfreistellungen, kartellrechtliche Probleme bei Exklusivverträgen
* Haftung im Internet: Unterlassung versus Schadenersatz, Access Provider, WLAN, Host Provider, Bankgeheimnis und Markenschutz im Internet
* Grundprobleme des neuen Geheimnisschutzgesetzes

Dozent:
Prof. Dr. Thomas Hoeren, Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

München
Freitag, 25. Oktober 2019 * 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(7,5 Vortragsstunden)

Azimut Hotel Munich * Fon 089 / 9438440
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 26. September 2019 * EZ/ÜF 79,- EUR

390,- EUR Mitglieder Anwaltverein/FORUM Junge Anwaltschaft/GRUR/VPP/
epi/INGRES/AIPPI und Patentanwälte
430,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

In Kooperation mit GRUR, VPP, epi, INGRES, AIPPI und Patentanwaltskammer

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.