DeutscheAnwaltAkademie

Gewerblicher Rechtsschutz § 15 FAO

Online-Seminar: Highlights im Designrecht

 

06.11.2019 /

Nr. 61557-19 - Belegungsliste: nur noch wenige Plätze frei

Preisgruppen:

125,00 €* / 130,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an im Designrecht tätige (Fach-)Anwälte, an Unternehmensjuristen sowie an Mitarbeiter von (Marken-)Rechtsabteilungen.

Thema:
Vorgestellt werden designrechtliche Entscheidungen des vergangenen Jahres, insbesondere auch des BGH und des EuGH. Diese für die designrechtliche Praxis besonders wichtigen Entscheidungen werden im jeweiligen Kontext umfassend erläutert. Beispielhaft zu nennen sind die BGH-Entscheidung "Bettgestell" zum Vorbenutzungsrecht, die EuGH-Entscheidungen "Easy Sanitary Solutions/Group Nivelles" zum vorbekannten Formenschatz sowie "DOCERAM" zur ausschließlichen technischen Bedingtheit.

Dozent:
Dr. Ralf Hackbarth, LL.M. (London), Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, München

Mittwoch, 6. November 2019 * 15.00 Uhr bis 17.45 Uhr
(2,5 Vortragsstunden)

125,- EUR Mitglieder Anwaltverein/FORUM Junge Anwaltschaft/GRUR/VPP/
epi/INGRES/AIPPI und Patentanwälte
130,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Anerkennung nach § 15 FAO:
In diesem Online-Seminar ist die Interaktion des Referenten mit den Teilnehmern sowie der Teilnehmer untereinander während der Dauer der Veranstaltung sichergestellt. Der Nachweis der durchgängigen Teilnahme nach § 15 Abs. 2 FAO wird erbracht. Weitere Informationen zu technischen Voraussetzungen und zur Anerkennung nach § 15 FAO finden Sie auf www.anwaltakademie.de unter Online-Akademie/Hilfe Online-Seminare.

In Kooperation mit GRUR, VPP, epi, INGRES, AIPPI und Patentanwaltskammer

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.