DeutscheAnwaltAkademie

Bau- und Architektenrecht § 15 FAO

Angebots- und Nachtragsprüfung öffentlicher wie
privater Bauvorhaben

 

25.06.2020 / Frankfurt a. M.

Nr. 11109-20 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

225,00 €* / 325,00 €* / 355,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwältinnen und Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht

Worum geht es?
Architektinnen und Architekten sowie Ingenieurinnen und Ingenieure sind verpflichtet, im Rahmen der Leistungsphase 7 und 8 der HOAI Angebote und Nachträge zu überprüfen, kommen dieser Prüfpflicht in der Praxis regelmäßig jedoch nicht (hinreichend) nach - mit erheblichen Haftungsrisiken. Ihnen werden die nötigen Kenntnisse vermittelt, die Wirtschaftlichkeit von Angeboten, Nebenangeboten, Alternativen und Nachträgen bautechnisch, bauverfahrenstechnisch, baubetrieblich und rechtlich methodisch richtig zu prüfen.

Was sind die Schwerpunkte?
* Bauauftragskalkulation und Grundlagen der Wirtschaftlichkeitsberechnung
* Kosten im Bauwesen (DIN 276, DIN 18960)
* Statische und dynamische Kosten- und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
* Methoden- und Verfahrensvergleiche, Datenerhebung
* Preispolitik und Vergütungsstrategien des Bieters, Wirtschaftlichkeitsrisiken aus Spekulationsangeboten
* Einzelheiten: Baustelleneinrichtungspreis überhöht, frühere Teilleistungen teurer als spätere, Preisnachlass erst bei Schlusszahlung fällig, Vorauszahlungen, Änderungen der Ausführungsfristen
* Ermittlung der "ersten Zahl" (Kostenschätzung) aus Wirtschaftlichkeitsüberlegungen
* Grenzen der Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Unwägbarkeiten, Risiken, Sonderfälle

Wer referiert?
Prof. Dr.-Ing. Dr. rer. pol. Thomas Wedemeier, Hochschullehrer an der HAWK Hildesheim-Holzminden-Göttingen

Frankfurt a. M.
Donnerstag, 25. Juni 2020 * 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(7,5 Vortragsstunden)

Novotel Frankfurt City * Fon 069 / 793030
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 28. Mai 2020 * EZ/ÜF 111,- EUR

225,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
325,- EUR Mitglieder Anwaltverein
355,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.