DeutscheAnwaltAkademie

Insolvenzrecht § 15 FAO

Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung

 

22.11.2019 / Hannover

Nr. 11758-19 - Belegungsliste: nur noch wenige Plätze frei

Preisgruppen:

225,00 €* / 325,00 €* / 355,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

Zielgruppe:
Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Insolvenzrecht, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Geschäftsführer/Vorstände oder Bankmitarbeiter mit Spezialzuständigkeit im Sanierungs- und Restrukturierungsbereich

Thema:
Behandelt werden detailliert auf Grundlage der höchstrichterlichen Rechtsprechung die Insolvenzantragsgründe "Überschuldung" und (drohende) "Zahlungsunfähigkeit". Trotz ihrer zivil- und strafrechtlichen Bedeutung sind diese Begriffe nicht einmal in ihren Grundstrukturen für die Beratungs- und Prozesspraxis rechtssicher geklärt, wodurch sich für die Organe von Unternehmen in der Krise und ihre Berater massive Haftungsrisiken ergeben, über die dieses Seminar aufklärt.

Schwerpunkte:
* Krisenindikatoren in der Rechtsprechung des BGH
* Überschuldungsfeststellung
* Überschuldungsvermeidung, insbesondere durch bilanzielle Restrukturierung
* Abgrenzung Zahlungsstockung von drohender und von eingetretener Zahlungsunfähigkeit
* Haftungsrelevanz der Zahlungseinstellung in der BGH-Rechtsprechung
* Zahlungen nach Insolvenzreife und Gläubigerbenachteiligung
* Gesellschaftermittel in der Krise
* Haftungsrisiken für Organe in der Krise
* Haftungsgefahren der Sanierungsberatung

Dozenten:
Dr. Ronald Begemann, Rechtsanwalt, Hamburg
Dr. Klaus Matzen, Rechtsanwalt, Hamburg

Hannover
Freitag, 22. November 2019 * 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(7,5 Vortragsstunden)

Dormero Hotel * Fon 0511 / 544200
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 25. Oktober 2019 * EZ/ÜF 149,- EUR

225,- EUR Rechtsanwälte bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare
325,- EUR Mitglieder Anwaltverein
355,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.