DeutscheAnwaltAkademie

Handels- und Gesellschaftsrecht § 15 FAO

Corporate Compliance und Organhaftung

 

14.11.2019 / Köln

Nr. 21654-19 - Belegungsliste: nur noch wenige Plätze frei

Preisgruppen:

375,00 €* / 415,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

Zielgruppe:
Unternehmensjuristen, Compliance-Officer und Rechtsanwälte, die Unternehmen gesellschaftsrechtlich beraten, insbesondere Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht

Thema:
Die rechtlichen Anforderungen an das Handeln der Gesellschaftsorgane werden konkretisiert und anhand zahlreicher Maßnahmen die Implementierung und Umsetzung von Compliance-Maßnahmen dargestellt. Ziel des Seminars ist es, die rechtlichen Eckpfeiler der Corporate Compliance zu definieren und anhand von Praxisbeispielen eine Best Practice zu entwickeln.

Schwerpunkte:
* Darstellung rechtlicher Eckpfeiler der Corporate Compliance
* Gesetzliche Pflichten der Gesellschaftsorgane
* Inhalt und Anforderungen an Risikomanagement
* Grundzüge der Organhaftung: Haftung des Geschäftsführers einer GmbH sowie des Vorstandes und des Aufsichtsrates einer AG, Besonderheiten einer börsennotierten AG
* Darstellung von Fallgruppen der Compliance-Haftung
* Vertiefende Praxisbeispiele: kartellrechtliche Compliance, insolvenzrechtliche Compliance, steuerrechtliche Compliance, Tax-Compliance, Stiftungs-Compliance und Anti-Korruptions-Compliance

Dozent:
Dr. Harald Schlüter, M.L.E., Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Steuerrecht, Bielefeld

Köln
Donnerstag, 14. November 2019 * 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(7,5 Vortragsstunden)

Mercure Hotel Severinshof Köln City * Fon 0221 / 20130
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 17. Oktober 2019 * EZ/ÜF 118,- EUR

375,- EUR Mitglieder Anwaltverein
415,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.