DeutscheAnwaltAkademie

Medizinrecht § 15 FAO

Schadenbewertung nach Behandlungsfehlern

 

15.11.2019 / Frankfurt a. M.

Nr. 13057-19 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

225,00 €* / 325,00 €* / 355,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

Zielgruppe:
Rechtsanwälte, die auf dem Gebiet des Arzthaftungsrechts tätig sind, insbesondere Fachanwälte für Medizinrecht

Thema:
Anhand von Fallbeispielen und aktueller Rechtsprechung werden sämtliche Aspekte der Schadenberechnung nach ärztlichen Behandlungsfehlern einschließlich der außergerichtlichen und gerichtlichen Geltendmachung unter besonderer Beachtung der praktisch relevanten Probleme behandelt.

Schwerpunkte:
* Grundsätze der Schadenberechnung (§§ 249 ff., 846 BGB)
* Schmerzensgeld
* Erwerbsschäden von Angestellten, Selbständigen, Arbeitslosen und Kindern (künftige)
* Haushaltsführungsschäden bei (Teil-)Invalidität und Tod
* Sonderfall: Geburtsschäden und (schwere) Schädigungen kleiner Kinder
* Beerdigungskosten, Unterhaltsschäden, entgangene Dienste, §§ 844, 845 BGB
* Mehrbedarf einschließlich Pflegeschäden
* Arbeitgeber-, Dienstherren- und Sozialversicherungs-Regress
* Rechtsfragen bei Abfindung
* Chancen und Risiken gerichtlicher Geltendmachung
* Alternativen zum Prozess, vor allem Schlichtungsverfahren
* Verjährungsfragen
* Sachverständigenauswahl, Parteigutachten, Prozesstaktik

Dozent:
Joachim Laux, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht und Versicherungsrecht, Berlin

Frankfurt a. M.
Freitag, 15. November 2019 * 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(7,5 Vortragsstunden)

QGREEN Hotel by Melia * Fon 069 / 707300
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 18. Oktober 2019 * EZ/ÜF 103,- EUR

225,- EUR Rechtsanwälte bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare
325,- EUR Mitglieder Anwaltverein
355,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.