DeutscheAnwaltAkademie

Medizinrecht § 15 FAO

Zahnarzthaftung

 

07.11.2019 / Berlin

Nr. 13053-19 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

145,00 €* / 250,00 €* / 275,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

Zielgruppe:
Rechtsanwälte, die auf dem Gebiet des Medizinrechts, insbesondere des Zahnarzthaftungsrechts tätig sind, sowie Fachanwälte für Medizinrecht

Thema:
Das Zahnarzthaftungsrecht bildet eine Besonderheit im Rahmen des Arzthaftungsrechts und somit im Bereich des Medizinrechts. Im Seminar wird auf ausgewählte Probleme des Zahnarzthaftungsrechts sowohl in materieller als auch in prozessrechtlicher Hinsicht eingegangen. Die neueste Rechtsprechung im Bereich des Zahnarzthaftungsrechts und die Besonderheiten zwischen Schadenersatzanspruch und Erfüllungsschaden werden dargelegt und somit auch die Besonderheiten hinsichtlich des Verhältnisses zum Haftpflichtversicherer.

Schwerpunkte:
* Materiell-rechtliche Besonderheiten
* Prozessuale Besonderheiten
* Erfüllungsschaden
* Besondere Krankheitsbilder der Zahnheilkunde
* Umgang mit Krankenkassen, Haftpflichtversicherern
* Außergerichtliche Regulierungen

Dozent:
Dirk Hüwe, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Düsseldorf

Berlin
Donnerstag, 7. November 2019 * 13.30 Uhr bis 19.00 Uhr
(5 Vortragsstunden)

DAV-Haus * Fon 030 / 7261530
Übernachtungsmöglichkeit: B&B Hotel Berlin-Alexanderplatz * Fon 030 / 234567590

145,- EUR Rechtsanwälte bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare
250,- EUR Mitglieder Anwaltverein
275,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.