DeutscheAnwaltAkademie

Strafrecht § 15 FAO

Online-Seminar: Cybercrime: Aktuelles zum Computer- und
Internetstrafrecht - IT-Straftatbestände - Block 1

 

15.11.2019 /

Nr. 62256-19 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

90,00 €* / 120,00 €* / 125,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Strafverteidiger und Fachanwälte für Strafrecht.

Thema:
Das Seminar gibt einen Überblick über die Besonderheiten des IT-Strafrechts und Cybercrime im materiellen Recht.

Schwerpunkte:
* Cybercrime im engeren Sinne
* Ausspähen von Daten, § 202a StGB
* Datenhehlerei, § 202d StGB
* Verletzung des Fernmeldegeheimnisses, § 206 StGB
* Computerbetrug, § 263a StGB
* Datenveränderung, § 303a StGB
* Computersabotage, § 303b StGB
* Ausblick: Unbefugte Nutzung informationstechnischer Systeme, § 202e StGB-E
* Ausblick: Betreiben eines Darknet-Handelsplatzes für kriminelle Waren und Dienstleistungen

Dozentin:
Diana Nadeborn, Rechtsanwältin, Berlin

Freitag, 15. November 2019 * 13.00 Uhr bis 15.45 Uhr
(2,5 Vortragsstunden)

90,- EUR Rechtsanwälte bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare
120,- EUR Mitglieder Anwaltverein
125,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Anerkennung nach § 15 FAO:
In diesem Online-Seminar ist die Interaktion des Referenten mit den Teilnehmern sowie der Teilnehmer untereinander während der Dauer der Veranstaltung sichergestellt. Der Nachweis der durchgängigen Teilnahme nach § 15 Abs. 2 FAO wird erbracht. Weitere Informationen zu technischen Voraussetzungen und zur Anerkennung nach § 15 FAO finden Sie auf www.anwaltakademie.de unter Online-Akademie/Hilfe Online-Seminare.

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.