DeutscheAnwaltAkademie

Verkehrsrecht § 15 FAO

Online-Seminar: Fahrerlaubnisklassen,
fahrerlaubnisfreie Fahrzeuge und ausländische
Fahrerlaubnisse

 

08.11.2019 /

Nr. 62374-19 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

90,00 €* / 120,00 €* / 125,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Rechtsanwälte aber auch Richter, die mit Fahrerlaubnisfragen befasst sind.

Thema:
Die Fahrerlaubnisverordnung wurde in den letzten Jahren gerade bei den Fahrerlaubnisklassen und fahrerlaubnisfreien Fahrzeugen mehrfach geändert. Auch ausländische Fahrerlaubnisse erlangen im Straßenverkehr immer mehr an Bedeutung. Die Fortbildung greift diese Fragen auf und zeigt, wie Mandanten entsprechend beraten werden können.

Schwerpunkte:
* § 2 StVG, Erteilung einer Fahrerlaubnis
* § 4 FeV, Fahrerlaubnispflicht und fahrerlaubnisfreie Fahrzeuge
* § 6 FeV mit den Anlagen 3 und 9, Fahrerlaubnisklassen und Altfahrerlaubnisse
* §§ 28, 29 FeV, ausländische Fahrerlaubnisse
* § 76 FeV, Übergangsbestimmungen

Dozent:
Ewald Ternig, Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz, Hahn

Freitag, 8. November 2019 * 13.00 Uhr bis 15.45 Uhr
(2,5 Vortragsstunden)

90,- EUR Rechtsanwälte bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare
120,- EUR Mitglieder Anwaltverein
125,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Anerkennung nach § 15 FAO:
In diesem Online-Seminar ist die Interaktion des Referenten mit den Teilnehmern sowie der Teilnehmer untereinander während der Dauer der Veranstaltung sichergestellt. Der Nachweis der durchgängigen Teilnahme nach § 15 Abs. 2 FAO wird erbracht. Weitere Informationen zu technischen Voraussetzungen und zur Anerkennung nach § 15 FAO finden Sie auf www.anwaltakademie.de unter Online-Akademie/Hilfe Online-Seminare.

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.