DeutscheAnwaltAkademie

Medizinrecht § 15 FAO

Online-Seminar: Beweisprobleme im Arzthaftungsrecht

 

25.06.2020 /

Nr. 63003-20 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

145,00 €* / 250,00 €* / 275,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

Aufgrund der aktuellen Situation können wir dieses Seminar leider nicht in der ursprünglich geplanten Form durchführen. Um Ihnen trotzdem die Möglichkeit zur Fortbildung anbieten zu können findet diese Veranstaltung am geplanten Seminartag nun als Online-Seminar in zwei Blöcken á 2,5 Stunden statt (10:00 Uhr bis 12:45 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:45 Uhr).
Informationen zur Durchführung unserer Online-Seminare finden sie hier.

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Fachanwältinnen und Fachanwälte für Medizinrecht, Juristinnen und Juristen aus Krankenhausverwaltungen, Versicherungen und Verbänden

Worum geht es?
Die Vermutung, Opfer eines Arztfehlers geworden zu sein und der Nachweis, dass dies zutrifft, sind zwei unterschiedliche Dinge. Während sich die Patientin/der Patient regelmäßig in einem Informations- oder Erkenntnisdefizit befindet, sehen sich Behandelnde oft Aufklärungsvorwürfen ausgesetzt, denen gegenüber es schwer fällt, den Beweis einer rechtfertigenden Einwilligung zu führen. Kenntnisse der beweisrechtlichen Besonderheiten des Arzthaftungsrechts und des Umgangs mit den zur Verfügung stehenden vorprozessualen und prozessualen Erkenntnismitteln werden vermittelt und vertieft.

Was sind die Schwerpunkte?
* Die Besonderheiten bei Darlegung und Beweis im Arzthaftungsrecht
* Der Beweis eines Behandlungsfehlers
* Der Beweis der Rechtmäßigkeit einer Behandlungsmaßnahme
* Der Beweis eines Gesundheitsschadens
* Der Beweis der haftungsbegründenden und haftungsausfüllenden Kausalität
* Die Beweisführungs-, Beweislast- und Beweismaßregeln des Arzthaftungsrechts
* Die Erkenntnisquellen in Arzthaftungsfragen, insbesondere der Parteivortrag, die Behandlungsunterlagen, die Parteien, die Zeugen/-innen, die Sachverständigen und Privatgutachter/-innen

Wer referiert?
Wolfgang Frahm, Vorsitzender Richter am Schleswig-Holsteinischen OLG, Schleswig

Bitte beachten Sie die Seminarzeiten: 10:00 Uhr bis 12:45 Uhr und 14:00 Uhr 16:45 Uhr.

Donnerstag, 25. Juni 2020 * 10.00 Uhr bis 16.45 Uhr
(5 Vortragsstunden)

145,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
250,- EUR Mitglieder Anwaltverein
275,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.