DeutscheAnwaltAkademie

Vergaberecht § 15 FAO

Vergabe im Gesundheitsmarkt

 

04.12.2020 / Berlin

Nr. 13952-20 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

145,00 €* / 250,00 €* / 275,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen, die bei der Krankenhausbeschaffung beraten, Mitarbeiter/-innen in Rechtsabteilungen von Krankenkassen, Pharma- und Medizinprodukteherstellern, Hilfsmittellieferanten/-innen sowie Mitarbeiter/-innen von Einkaufsgemeinschaften

Worum geht es?
Gesetzliche Krankenkassen und öffentliche Krankenhausträger unterliegen bei ihrer Beschaffungstätigkeit den Bindungen des Vergaberechts. Dieses wurde auf Basis von EU-Recht in 2016 grundlegend neu geregelt. Hinzu kommen zahlreiche Neuregelungen durch sog. Tariftreue- und Vergabegesetze der Länder. Vermittelt wird das nötige Wissen, um Vergabeverfahren sowohl als Vergabestelle als auch als Bieter/-in sicher durchführen zu können.

Was sind die Schwerpunkte?
* Neues Vergaberecht - Überblick Struktur (GWB, VgV, UVgO, Landesrecht)
* Sozialversicherungsträger und andere öffentliche Auftraggeber im Gesundheitssektor - Überblick
* Welches Recht gilt wann für welchen Auftraggeber?
* Grundzüge der Beschaffung nach neuem EU-Vergaberecht
* Grundlagen der Beschaffung nach nationalem (Haushalts-)Vergaberecht und im sog. Leistungserbringerrecht, Verhältnis Vergaberecht/SGB V, Zulässigkeit sog. "open-house"-Verträge
* Besonderheiten bei Arzneimittelrabattverträgen, der Hilfsmittelversorgung und integrierten Versorgung sowie bei der Beschaffung durch öffentliche Krankenhausträger
* Beschaffung durch Einkaufsgemeinschaften
* Effektive Inanspruchnahme von Rechtsschutzmöglichkeiten
* Umgang mit der E-Vergabe

Wer referiert?
Dr. Oliver Esch, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Vergaberecht, Köln

Berlin
Freitag, 4. Dezember 2020 * 13.30 Uhr bis 19.00 Uhr
(5 Vortragsstunden)

relexa Hotel Stuttgarter Hof * Fon 030 / 264830
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 6. November 2020 * EZ/ÜF 99,- EUR

145,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
250,- EUR Mitglieder Anwaltverein
275,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.