DeutscheAnwaltAkademie

Internationales Wirtschaftsrecht § 15 FAO

Online-Seminar: Aktuelle Rechtsprechung zu ROM I, II
und Brüssel Ia

 

06.11.2020 /

Nr. 63852-20 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

310,00 €* / 340,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

ACHTUNG!
Aufgrund der aktuellen Situation können wir dieses Seminar leider nicht in der ursprünglich geplanten Form durchführen. Um Ihnen trotzdem die Möglichkeit zur Fortbildung anbieten zu können findet diese Veranstaltung am 6. November 2020 als Online-Seminar in zwei Blöcken á 2,5 Stunden statt (9:00 Uhr bis 11:45 Uhr und 12:45 Uhr bis 15:30 Uhr).

An wen richtet sich das Seminar?
Im Internationalen Wirtschaftsrecht tätige (Fach)Anwälte/Anwältinnen

Worum geht es?
Fragen der internationalen Zuständigkeit sowie des anwendbaren Rechts in (außer-)vertraglichen Schuldverhältnissen beantworten sich in grenzüberschreitenden Sachverhalten nach der Brüssel Ia-, Rom I- sowie II-VO. Dies sind die zentralen Rechtsakte im IZVR und IPR. Der Referent geht auf aktuelle Entscheidungen des EuGH, der deutschen Justiz sowie aus einzelnen Mitgliedstaaten ein.

Was sind die Schwerpunkte?
* Rechtswahlklauseln im unternehmerischen Geschäftsverkehr sowie in Beförderungs-, Verbraucher-, Versicherungs- und Arbeitsverträgen
* International zwingendes Recht
* Internetdelikte
* Verkehrsunfälle

Wer referiert?
Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Fakultät für Rechtswissenschaften, Universität Bielefeld

Bitte beachten Sie die Seminarzeiten: 9:00 Uhr bis 11:45 Uhr und 12:45 Uhr bis 15:30 Uhr.

Freitag, 6. November 2020 * 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr
(5 Vortragsstunden)

310,- EUR Mitglieder Anwaltverein
340,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Weitere Informationen zu technischen Voraussetzungen finden Sie auf www.anwaltakademie.de unter Online-Akademie/Hilfe Online-Seminare.

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.