DeutscheAnwaltAkademie

Erbrecht

Online-Seminar: Bindungswirkung bei gemeinschaftlichen
Testamenten und Erbverträgen - Durchführungsgarantie

 

05.06.2020 /

Nr. 61306-20 - Belegungsliste: nur noch wenige Plätze frei

Preisgruppen:

145,00 €* / 250,00 €* / 275,00 €* / 2.755,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

ACHTUNG!
Aufgrund der aktuellen Situation können wir dieses Seminar leider nicht in der ursprünglich geplanten Form durchführen. Um Ihnen trotzdem die Möglichkeit zur Fortbildung anbieten zu können findet diese Veranstaltung am geplanten Seminartag nun als Online-Seminar in zwei Blöcken á 2,5 Stunden statt (10:00 Uhr bis 12:45 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:45 Uhr).
Informationen zur Durchführung unserer Online-Seminare finden sie hier.

An wen richtet sich das Seminar?
Im Erbrecht tätige Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwältinnen und Fachanwälte für Erbrecht

Worum geht es?
Das Seminar beschäftigt sich mit dem außerordentlich praxisrelevanten Thema des Umfangs der Bindungswirkung bei gemeinschaftlichen Testamenten und Erbverträgen. Ausgehend vom Ehegattentestament wird zunächst die Wechselbezüglichkeit definiert. Zahlreiche Beispiele aus der Rechtsprechung und notariellen Praxis sollen verdeutlichen, in welchen Fällen von einer solchen Wechselbezüglichkeit bzw. bei einem Erbvertrag von einer Bindungswirkung auszugehen ist. Darüber hinaus werden die Unterschiede zwischen dem gemeinschaftlichen Testament und dem Erbvertrag in Bezug auf die Bindungswirkung dargelegt und Einzelfragen zum Schutz der Vertragserbin/des Vertragserben erörtert.

Was sind die Schwerpunkte?
* Grenzfälle der "Gemeinschaftlichkeit" bei Testamentserrichtung
* Zusammenspiel von §§ 2270 Abs. 2 und 2069 BGB?
* Bindung trotz Scheidung?
* Änderungsvorbehalte - konkret und schlüssig
* Bindungswirkung einer Pflichtteilsstrafklausel?
* Folgen einer Ausschlagung
* Anfechtungsmöglichkeiten?

Wer referiert?
Rüdiger Gockel, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Erbrecht, Zertifizierter Testamentsvollstrecker, Beckum

Bitte beachten Sie die Seminarzeiten: 10:00 Uhr bis 12:45 Uhr und 14:00 Uhr 16:45 Uhr.

Freitag, 5. Juni 2020 * 10.00 Uhr bis 16.45 Uhr
(5 Vortragsstunden)

145,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
250,- EUR Mitglieder Anwaltverein
275,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.