DeutscheAnwaltAkademie

Verkehrsrecht § 15 FAO

Rheinische Tage für Schaden- und Versicherungsrecht

 

05.11.2020 / Köln

Nr. 72380-20 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

460,00 €* / 506,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Bereits zum siebten Mal finden in Köln die Rheinischen Tage für Schaden- und Versicherungsrecht statt. Die Tagung versteht sich als Forum für den fachlichen Austausch aller mit der Schadenregulierung befassten Personen aus der Anwaltschaft und den Versicherungen gleichermaßen.

Was sind die Schwerpunkte?
* Depression in der Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung/Depression - Ursachen, Auswirkungen, Heilungschancen
* Aktuelle Probleme bei der Sachschadenregulierung
* Regress des Sozialversicherungsträgers nach § 110 SGB VII - Aktuelle Aspekte in der Betriebs- und Kfz-Haftpflichtversicherung
* E-Scooter im Straßenverkehr
* Spätschadenrisiko
* Betrug in der Schadenabwicklung
* Verletzungsrekonstruktion mit dem PRIMUS-Dummy
* Aktuelles zur Unfallversicherung
* Mitverschulden zur Höhe - Airbag, Gurt, Helm, Sicherheitsausrüstung
* Hinterbliebenengeld
* Rechtsprechung im Unfallversicherungsrecht und spezifische prozessrechtliche Fragestellungen im Unfallversicherungsprozess

Rainer-Karl Bock-Wehr, Rechtsanwalt und Mediator, Leiter Kompetenzcenter Firmen Schaden, HDI Versicherung AG, Köln
Dr. Michael Burmann, Rechtsanwalt und Mediator, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht, Erfurt
Martin Detambel, Leiter Sonderschaden, Continentale Sachversicherung AG, Dortmund
Jens Dötsch, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Andernach
Dr. med. Matthias Fabra, Arzt für Neurologie und Psychiatrie, Psychotherapie, Medizinisches Gutachteninstitut, Hamburg
Dr. Martin Geuking, Rechtsanwalt, Prokurist, Abteilung Haftpflicht, Bereich Schaden, LVM Versicherung, Münster
Jürgen Jahnke, Rechtsanwalt, Prokurist, Abteilung Kraftfahrt, LVM Versicherung, Münster
Dr. Jutta Laws, MM, Vorsitzende Richterin am OLG, Vorsitzende des JPA beim OLG, Hamm
Dr. Sonja Possin, Ärztliche Referatsleiterin, E+S Rückversicherung AG-Zentralbereich Deutschland, Hannover
Dr. jur. Friederike Quaisser, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verkehrsrecht, Erfurt
Prof. Dr. Roland Rixecker, Präsident des Saarländischen OLG a. D., Honorarprofessur an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken
Peter Schimmelpfennig, Dipl.-Ing., Geschäftsführender Gesellschafter, Accidenta GmbH, Münster
Dr. Dirk Schwerdtfeger, Vorsitzender Richter am OLG, Jena

Am Abend des ersten Tages laden wir die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Get-together ein.

Köln
Donnerstag, 5. November 2020, 9.00 Uhr bis Freitag, 6. November 2020, 13.00 Uhr
(10 Vortragsstunden)

Mercure Hotel Severinshof Köln City * Fon 0221 / 20130
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 8. Oktober 2020 * EZ/ÜF 120,- EUR

460,- EUR Mitglieder/-innen Anwaltverein, Mitarbeiter/-innen von Versicherungsunternehmen
506,- EUR Nichtmitglieder/-innen
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.