DeutscheAnwaltAkademie

Urheber- und Medienrecht § 15 FAO

Verwertungsrechte im Sport

 

20.11.2020 / Düsseldorf

Nr. 53651-20 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

475,00 €* / 515,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Das Seminar richtet sich an alle Praktikerinnen und Praktiker im Bereich des Sportrechts, insbesondere an Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte für Sportrecht, Verbände, Unternehmen mit Sportbezug

Worum geht es?
Das Seminar behandelt viele Facetten von Verwertungsrechten im Sport. Dabei werden insbesondere die einzelnen Rechte analysiert sowie deren Schutzvoraussetzungen und Schutzumfang dargestellt. Anlässlich der Vielzahl von Verletzungsfällen werden Verteidigungsstategien und -maßnahmen diskutiert.

Was sind die Schwerpunkte?
* Schutzrechte, insbesondere Marken-, Persönlichkeits-, Urheberrechte (Schutz, Überwachung und Verteidigung - mit Beispielen aus traditionellen Sportarten sowie aus dem Bereich des eSports)
* Ausschreibungen von Medienrechten und sonstigen Verwertungsrechten
* Lizenzverträge (u. a. Sponsoring-, Merchandising-, Testimonialverträge und sonstige Werbeverträge)
* Rechtsfragen im Bereich von Sport-Events (Ticket-/Verkaufsbedingungen, Kampf gegen Schwarzmarkttätigkeit, Ambush Marketing Aktionen, etc.)
* Gerichtliche Maßnahmen gegen Rechteverletzer

Wer referiert?
Kevin Heinken-Streubel, Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt), Justiziar (Legal Counsel), DFL Deutsche Fußball Liga GmbH, Frankfurt a. M.
Dr. Thomas C. Körber, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Frankfurt a. M.

Düsseldorf
Freitag, 20. November 2020 * 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(7,5 Vortragsstunden)

nH Hotel Düsseldorf-City * Fon 0211 / 78110
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 23. Oktober 2020 * EZ/ÜF 112,- EUR

475,- EUR Mitglieder Anwaltverein/FORUM Junge Anwaltschaft/GRUR/VPP/
epi/INGRES/AIPPI und Patentanwälte/-innen
515,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Maximal 35 Teilnehmende * Pausenerfrischungen * Arbeitsessen *
Arbeitsunterlagen * WertGarantie

In Kooperation mit GRUR, VPP, epi, INGRES und Patentanwaltskammer

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.