DeutscheAnwaltAkademie

Steuerrecht § 15 FAO

Warteliste: Prüfungsmethoden von BP, Steufa und FKS auf
dem Prüfstand

 

29.11.2019 / Frankfurt a. M.

Nr. 12165-19 - Belegungsliste: ausgebucht - Warteliste

Preisgruppen:

0,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

Zielgruppe:
Anwaltliche Berater im Steuer- und Steuerstrafrecht, insbesondere Fachanwälte für Steuerrecht und/oder Strafrecht

Thema:
Im Steuerrecht als auch im Steuerstrafrecht kann man nur verteidigen, wenn man die Prüfungsmethoden und deren Funktionsweise, deren Aussagekraft und deren Schwächen und Unzulänglichkeiten kennt. Im Seminar werden sämtliche Prüfungsmethoden von BP, Steufa und FKS praxisrelevant erörtert. Dabei stehen die Verwaltungsanweisungen und Vorstellungen der Finanzverwaltung genauso auf dem kritischen Prüfstand, wie die maßgebende und aktuelle Rechtsprechung hierzu. Das Seminar vermittelt dem Abwehrberater die notwendigen Kenntnisse rund um die aktuellen Prüfungsmethoden der Finanzverwaltung und der FKS in steuerlicher und insbesondere steuerstrafrechtlicher Hinsicht.

Schwerpunkte:
* Überblick praxisrelevanter digitaler Aufzeichnungsquellen
* Gesetzgebungsentwicklung - Reformen 2016, 2018, 2020
* Ordnungsgemäße Kassenführung, Zählprotokolle, Kassenbuch
* Formmängel und Rechtsfolgen
* Aktuelle Rechtsprechung

Wer referiert?
Dr. Jörg Burkhard, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Strafrecht, Wiesbaden

Frankfurt a. M.
Freitag, 29. November 2019 * 13.30 Uhr bis 19.00 Uhr
(5 Vortragsstunden)

Leonardo Royal Hotel * Fon 069 / 68020
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 1. November 2019 * EZ/ÜF 91,- EUR

145,- EUR Rechtsanwälte bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare
250,- EUR Mitglieder Anwaltverein
275,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.