DeutscheAnwaltAkademie

Gewerblicher Rechtsschutz § 15 FAO

Markenverträge

 

19.11.2020 / Frankfurt a. M.

Nr. 51561-20 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

390,00 €* / 430,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Dieses Seminar richtet sich an Rechts- und Patentanwälte/-innen, Patentassessoren/-innen sowie an Mitarbeiter/-innen der Rechts- und Markenabteilungen von Unternehmen.

Worum geht es?
Sie erhalten einen vertieften Einblick in Vertragsgestaltungen rund um die Marke, um eigene Markenverträge individuell zu konzipieren und fremde Markenverträge professionell zu prüfen. Anhand von Musterverträgen und Musterklauseln werden praxisrelevante Konstellationen wie Übertragungen, Lizenzverträge und Abgrenzungsvereinbarungen eingehend dargestellt. Die Musterverträge und -klauseln sind in den Seminarunterlagen enthalten.

Was sind die Schwerpunkte?
* Lizenzverträge
* Gestaltung von Lizenzzahlungen
* Lizenz und Insolvenz
* Kartellrechtliche Besonderheiten

Wer referiert?
Andreas Böhm, LL.M., Rechtsanwalt, Dipl.-Kaufmann, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Urheber- und Medienrecht sowie Steuerrecht, Berlin

Frankfurt a. M.
Donnerstag, 19. November 2020 * 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(7,5 Vortragsstunden)

Steigenberger Hotel Metropolitan * Fon 069 / 5060700
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 22. Oktober 2020 * EZ/ÜF 115,- EUR

390,- EUR Mitglieder Anwaltverein/FORUM Junge Anwaltschaft/GRUR/VPP/
epi/INGRES/AIPPI und Patentanwälte/-innen
430,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

In Kooperation mit GRUR, VPP, epi, INGRES und Patentanwaltskammer

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.