DeutscheAnwaltAkademie

Bank- und Kapitalmarktrecht

Neue Entwicklungen im Zahlungsverkehr

 

03.12.2020 / Frankfurt a. M.

Nr. 23758-20 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

310,00 €* / 340,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Das Seminar richtet sich an im Bankrecht tätige Rechtsanwälte/-innen, insbesondere Fachanwälte/-innen für Bank- und Kapitalmarktrecht.

Worum geht es?
Behandelt werden aktuelle Änderungen im Zahlungsverkehrsrecht. Rechtsprechungsbeispiele werden im Gesamtzusammenhang mit der einschlägigen Teilmaterie erläutert sowie in praxisrelevanten Fällen aufbereitet und veranschaulicht. Ferner wird ein Überblick auf bereits in Kraft getretene Gesetzesänderungen gegeben sowie deren Auswirkungen.

Was sind die Schwerpunkte?
* Einzelfragen zum Zahlungsdiensterecht
* Aktuelles zum Anscheinsbeweis
* Anforderungen im Onlinebanking
* Überblick zum ZKG: Basiskonto, Kontowechselhilfe, Entgelttransparenz
* Zahlungsdiensterichtlinie II/PSDII

Wer referiert?
Elke Schubert, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht, Starnberg

Frankfurt a. M.
Donnerstag, 3. Dezember 2020 * 14.30 Uhr bis 20.00 Uhr
(5 Vortragsstunden)

Leonardo Hotel Frankfurt City South * Fon 069 / 67840
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 5. November 2020 * EZ/ÜF 100,- EUR

310,- EUR Mitglieder Anwaltverein
340,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.