DeutscheAnwaltAkademie

Internationales Wirtschaftsrecht § 15 FAO

Online-Seminar: Grenzüberschreitende Sitzverlegungen,
Verschmelzungen, Spaltungen im EU-Raum in der Praxis +
Update relevante EuGH-Rechtsprechung

 

09.11.2020 /

Nr. 63854-20 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

95,00 €* / 125,00 €* / 135,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Das praxisorientierte Seminar richtet sich an Rechtsanwälte/-innen, Rechtsabteilungen und Notare/-innen, die mit grenzüberschreitenden Rechtsfragen im EU-Raum, europäischem Wirtschaftsrecht und Europarecht befasst sind, insbesondere an Fachanwälte/-innen für Internationales Wirtschaftsrecht sowie für Handels- und Gesellschaftsrecht.

Worum geht es?
Das EU- Wirtschaftsrecht wird neben den aktuellen Entwicklungen auf der Ebene des Sekundärrechts stark von der EuGH-Rechtsprechung geprägt. Dieses Seminar bringt Sie auf den neuesten Stand, so dass Sie schnell Informationen für Ihre tägliche Praxis erhalten.

Was sind die Schwerpunkte?
* Aktuelle Entwicklungen zu grenzüberschreitenden Vorgängen (Company Law Package in der praktischen Umsetzung)
* Aktuelle Entscheidungen zum europäischen Gesellschaftsrecht (sowohl EuGH als auch nationale Obergerichte)
* Aktuelle Entscheidungen des EuGH zu den Grundfreiheiten des Wirtschaftsrechts

Wer referiert?
Dr. Dr. Christian Schulte, M.A., Richter am AG Charlottenburg (Handelsregister), Berlin

Montag, 9. November 2020 * 12.15 Uhr bis 15.00 Uhr
(2,5 Vortragsstunden)

95,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
125,- EUR Mitglieder Anwaltverein
135,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Weitere Informationen zu technischen Voraussetzungen finden Sie auf www.anwaltakademie.de unter Online-Akademie/Hilfe Online-Seminare.

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.