DeutscheAnwaltAkademie

Strafrecht § 15 FAO

Warteliste: Wirtschafts- und Steuerstrafrecht

 

26.11.2020 / Hannover

Nr. 12257-20 - Belegungsliste: ausgebucht - Warteliste

Preisgruppen:

0,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen, Fachanwälte/-innen für Straf- oder Steuerrecht, Mitarbeiter/-innen und Leiter/-innen von Compliance-, Rechts- oder Steuerabteilungen von Unternehmen

Worum geht es?
Mit dem Wissen aus diesem Seminar können Sie bestehende Compliance Management Systeme optimieren, bislang nicht erkannte Risiken minimieren und Strafbarkeitsfallen vermeiden, da Sie das praxisrelevante Zusammenspiel bestimmter, im Fokus der Behörden stehender Wirtschafts- und Steuerdelikte vorgestellt bekommen. Sie lernen wie Ermittlungsbehörden vorgehen und welche Möglichkeiten Ihnen zur Prävention oder Verteidigung offen stehen.

Was sind die Schwerpunkte?
* Das Zusammenspiel von Arbeitsstrafrecht (zB § 266a StGB) und Steuerstrafrecht (Lohnsteuerhinterziehung)
* Korruption und § 4 Abs. 5 Nr. 10 EstG
* Steuerhinterziehung, Umsatzsteuerkarussell
* Verfahrensbesonderheiten, Vorgehen Ermittlungsbehörden, Präventions- und Verteidigungsstrategien

Wer referiert?
Simone Lersch, Rechtsanwältin, Köln
Prof. Dr. Michael Tsambikakis, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht und Strafrecht, Köln
Thomas Wenzler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Köln

Hannover
Donnerstag, 26. November 2020, 9.00 Uhr bis Freitag, 27. November 2020, 18.00 Uhr
(15 Vortragsstunden)

Crowne Plaza Hannover Schweizerhof * Fon 0511 / 34950
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 29. Oktober 2020 * EZ/ÜF ab 98,- EUR

375,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
485,- EUR Mitglieder Anwaltverein
535,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.