DeutscheAnwaltAkademie

Handels- und Gesellschaftsrecht § 15 FAO

Datenschutzkonforme Vertragsgestaltungen - insbesondere
IoT-Projekte

 

27.11.2020 / München

Nr. 11660-20 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

145,00 €* / 250,00 €* / 275,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen, Fachanwälte/-innen sowie Rechtsabteilungen

Worum geht es?
Seit Anwendbarkeit der DSGVO reicht es nicht mehr aus, in Verträgen sich nur gegenseitig zur Einhaltung des Datenschutzes zu verpflichten. Die Verarbeitung personenbezogener Daten muss im Einzelnen im Vorfeld geprüft und in der Vertragsdokumentation sorgfältig abgebildet werden. Das gilt insbesondere bei der Ausgestaltung von IoT-Projekten, die regelmäßig mit der Nutzung einer Vielzahl von personenbezogenen Daten einhergehen. Lernen Sie, worauf zu achten ist, wie die Fachabteilungen einzubinden sind und welche formalen Compliance-Vorgaben es gibt, um Bußgelder zu vermeiden.

Was sind die Schwerpunkte?
* Materieller Datenschutz
* Abwägungsdokumentation berechtigter Interessen
* Formale Anforderungen nach der DSGVO
* Gestaltung von Datenschutzhinweisen
* Vertragsgestaltung

Wer referiert?
Dr. Philip Kempermann, LL.M., Rechtsanwalt, Düsseldorf

München
Freitag, 27. November 2020 * 9.00 Uhr bis 14.30 Uhr
(5 Vortragsstunden)

Holiday Inn Munich-City East * Fon 089 / 9546860
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 30. Oktober 2020 * EZ/ÜF 96,- EUR

145,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
250,- EUR Mitglieder Anwaltverein
275,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.