DeutscheAnwaltAkademie

Informationstechnologierecht § 15 FAO

Online-Seminar: Löschpflichten im Datenschutz und in
IT-Verträgen

 

14.09.2020 /

Nr. 62855-20 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

95,00 €* / 125,00 €* / 135,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen, Syndikusrechtsanwälte/-innen, Mitarbeiter/-innen in Rechtsabteilungen, Unternehmensleitung und Datenschutzbeauftragte

Worum geht es?
Die DSGVO verpflichtet die Verantwortlichen zum Löschen personenbezogener Daten, wenn jeder Verarbeitungszweck entfallen ist. Dies kollidiert mit der Pflicht aus Informations- und Datensicherheit, die Verfügbarkeit von Daten zu gewährleisten, z. B. durch das Anfertigen von Backups. Das Seminar klärt deshalb zum einen, wann und wie personenbezogene Daten datenschutzkonform zu löschen sind. Zudem geht es der Frage nach, wie Löschpflichten in IT-Verträgen abzubilden sind.

Was sind die Schwerpunkte?
* Welche Löschpflichten gibt es in der DSGVO?
* Abgrenzung: Was ist Löschen, was Vernichten?
* Was meint "unverzügliches" Löschen in der DSGVO?
* Sind auch Backups unverzüglich zu löschen?
* Wie den Nachweis einer datenschutzkonformen Löschung führen?
* Wer macht was bei Auftragsverarbeitern und gemeinsam Verantwortlichen?
* Delegation von Löschpflichten in IT-Verträgen?

Wer referiert?
Sascha Kremer, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, Köln

Montag, 14. September 2020 * 15.00 Uhr bis 17.45 Uhr
(2,5 Vortragsstunden)

95,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
125,- EUR Mitglieder Anwaltverein
135,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Weitere Informationen zu technischen Voraussetzungen finden Sie auf www.anwaltakademie.de unter Online-Akademie/Hilfe Online-Seminare.

In Kooperation mit der Zeitschrift "Computer und Recht"

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.