DeutscheAnwaltAkademie

Informationstechnologierecht § 15 FAO

Online-Seminar: Internet der Dinge, digitale
Transformation, Industrie 4.0

 

29.10.2020 /

Nr. 62859-20 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

250,00 €* / 310,00 €* / 340,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

ACHTUNG!
Aufgrund der aktuellen Situation können wir dieses Seminar leider nicht in der ursprünglich geplanten Form durchführen. Um Ihnen trotzdem die Möglichkeit zur Fortbildung anbieten zu können findet diese Veranstaltung nun als Online-Seminar in zwei Blöcken á 2,5 Stunden statt (10:00 Uhr bis 12:45 Uhr und 13:30 Uhr bis 16:15 Uhr).

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen und Unternehmensjuristen/-innen, die im Zusammenhang mit dem "Internet der Dinge", vernetzten Geschäftsmodellen und der digitalen Transformation rechtsberatend tätig sind.

Worum geht es?
Das Internet der Dinge kommt in der rechtsberatenden Praxis an: Kaum ein Ablauf kommt heute noch ohne vernetzte Gegenstände (Smart Devices) oder Geschäftsmodelle (Smart Services) aus. Auch unternehmensintern geht es um das juristische Management von Transformationsprozessen (Digitale Transformation). Behandelt werden bei der Digitalisierung aktuelle Problemstellungen und Fragen zum "Internet der Dinge" im Datenschutzrecht und rund um das sog. "Dateneigentum" bezogen auf die juristische Praxis, insbesondere Vertragsgestaltung und Compliance von Produkten und Abläufen.

Was sind die Schwerpunkte?
* Bin ich Controller, und wenn ja, wie viele? - Datenschutzrecht bei vernetzten Gegenständen
* Unser Auto/Haus/Rasensprenger wurde gehackt! - IT-Sicherheitsrecht bei vernetzten Gegenständen
* Wem "gehört" eigentlich ein Handy? - Vertragsgestaltung bei "Smart Devices"
* Juristische Begleitung der digitalen Transformation von Unternehmen
* Daten als Vermögensgegenstand: "Dateneigentum" und andere Rechte an Daten
* Vernetzte Geräte und Telekommunikationsrecht bzw. "ePrivacy"

Wer referiert?
Dr. Simon Assion, Rechtsanwalt, Frankfurt a. M.

Bitte beachten Sie die Seminarzeiten: 10:00 Uhr bis 12:45 Uhr und 13:30 Uhr bis 16:15 Uhr.

Donnerstag, 29. Oktober 2020 * 10.00 Uhr bis 16.15 Uhr
(5 Vortragsstunden)

250,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
310,- EUR Mitglieder Anwaltverein
340,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Weitere Informationen zu technischen Voraussetzungen finden Sie auf www.anwaltakademie.de unter Online-Akademie/Hilfe Online-Seminare.

In Kooperation mit der Zeitschrift "Computer und Recht"

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.