DeutscheAnwaltAkademie

Familienrecht

143. Fachanwaltslehrgang Familienrecht - 5. Baustein

 

13.01.2022 /

Nr. 01243-05 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

Versorgungsausgleich
Internationales Privatrecht im Familienrecht

Grundlagen des Versorgungsausgleichs, einzubeziehende Anrechte, Wertermittlung von beamtenrechtlichen Anrechten, von gesetzlichen Rentenanrechten, von berufsständischen Anrechten, von privaten betrieblichen und privaten Rentenanrechten, von öffentlich-rechtlichen Zusatzversorgungsansrechten sowie ein zusätzlicher Blick auf die ausländischen, zwischen- und überstaatlichen Anrechte.
Teilungsarten und -formen (intern, extern, schuldrechtlich) samt Auswirkungen auf den Ausgleichsberechtigten und Ausgleichspflichtigen
Mögliche Verrechnungsvereinbarungen abweichend vom Regelausgleich
Öffentlich-rechtlicher Ausgleich gleich Ausgleich bei der Scheidung mitsamt Umsetzung
Schuldrechtlicher und verlängerter schuldrechtlicher Ausgleich
Abänderung von Altentscheidungen und Versorgungsausgleichsentscheidungen, ergangen bereits nach aktuellem Recht (Stichwort Mütterrente)

Familiensachen mit Auslandsberührung: internationales Prozessrecht - Grundsatz der lex fori und Ausnahmen;
internationale Zuständigkeit; Rechtshängigkeit im Ausland;
Anerkennung, Vollstreckung und Abänderung ausländischer Titel; internationales Privatrecht - allgemeine Regeln;
Scheidung und Scheidungsfolgen; Unterhalt; Sorge- und Umgangsrecht; Güterrecht; Ehewohnungs- und Haushaltssachen; Versorgungsausgleich; Abstammungssachen; grenzüberschreitende Kindesentführung

Wer referiert?
Dr. Kerstin Niethammer-Jürgens, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht, Potsdam/Berlin
Dr. Ulrich Prutsch, Rechtsanwalt, Köln
Klaus Weil, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht, Marburg

Dortmund
Donnerstag, 13. Januar 2022, 9.00 Uhr bis Samstag, 15. Januar 2022, 18.45 Uhr
(24 Vortragsstunden)

Mercure Hotel Dortmund Centrum * Fon 0231 / 543200

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.