DeutscheAnwaltAkademie

Verwaltungsrecht § 15 FAO

Aktuelles zum BauGB, BauNVO und Raumordnung

 

06.05.2021 / Düsseldorf

Nr. 12404-21 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

235,00 €* / 335,00 €* / 370,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Fachanwälte/-innen für Verwaltungsrecht, Mitarbeiter/-innen von kommunalen Planungsämtern und von Rechtsabteilungen privater und öffentlicher Unternehmen

Worum geht es?
Die jüngsten Novellen des BauGB und der BauNVO hatten im Wesentlichen das Ziel, die Entwicklung der Städte durch Nachverdichtung, insbesondere zur Schaffung preisgünstigen Wohnraums zu erleichtern und zu beschleunigen.
Die sich daraus eröffnenden städtebaulichen Entwicklungsmöglichkeiten unterliegen einem ständigen Praxistest. Die wichtigsten Praxisfragen sollen aufgegriffen und anhand bisheriger praktischer Erfahrungen erläutert werden.

Was sind die Schwerpunkte?
* Kommunale Handlungsmöglichkeiten zur Förderung des preisgünstigen Wohnungsbaus
* Vorkaufsrechte und Flächenausweisungen mit Mietpreisbindungen
* Genehmigungspflichten bei Begründung von Wohneigentum und Umwandlung
* Handhabung und Erleichterung des naturschutzfachlichen Ausgleichs
* Neue Baugebietskategorien "Urbane Gebiete" und "Dörfliches Wohngebiet"
* Erweiterung der Festsetzungsmöglichkeiten zum passiven Schallschutz
* Berücksichtigung von Störfallbetrieben in der Bauleitplanung
* Risiken und Nebenwirkungen der beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a BauGB
* Risiken für Planung und Genehmigung bei fehlerhafter Umweltverträglichkeitsprüfung
* Rechtsprechung des EuGH und deutsche "Schutznormtheorie"
* Erweiterte Klagerechte nach Umweltrechtsbehelfsgesetz
* Aktuelle Rechtsprechung zum Bauplanungsrecht und Raumordnungsrecht
* Planungsbeschleunigung in Zeiten der Corona-Pandemie

Wer referiert?
Dr. Thomas Lüttgau, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Köln

Düsseldorf
Donnerstag, 6. Mai 2021 * 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(7,5 Vortragsstunden)

Holiday Inn Düsseldorf Hafen * Fon 0211 / 30220
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 8. April 2021 * EZ/ÜF 99,- EUR

235,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
335,- EUR Mitglieder Anwaltverein
370,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.