DeutscheAnwaltAkademie

Arbeitsrecht

Online-Seminar: Arbeitsrecht 2021: Änderung von
Arbeitsbedingungen

 

28.05.2021 /

Nr. 61007-21 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

155,00 €* / 260,00 €* / 285,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

ACHTUNG!
Aufgrund der aktuellen Situation können wir dieses Seminar leider nicht in der ursprünglich geplanten Form durchführen. Um Ihnen trotzdem die Möglichkeit zur Fortbildung anbieten zu können findet diese Veranstaltung als Online-Seminar statt.


An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen, Fachanwälte/-innen für Arbeitsrecht, Rechts- und Personalabteilungen

Worum geht es?
In der betrieblichen Praxis stößt eine lebendige Arbeitswelt auf ein (oft nur vermeintlich) starres Arbeitsrecht. Wie lässt sich beides unter einen Hut bringen? Für eine Passgenauigkeit sind die Interessengegensätze der beiderseits Betroffenen zu groß. Diese Veranstaltung zeigt Ihnen als handelnde oder beratende Person aber Möglichkeiten und Grenzen einer regelungskonformen Änderung von Arbeitsbedingungen, welche die betriebliche Wirklichkeit und das Arbeitsrecht weitgehend miteinander versöhnen können. Mit diesem Wissen sind Sie auf dem neuesten Stand und für den Arbeitsalltag gut gerüstet.

Was sind die Schwerpunkte?
* Flexibilisierung von Arbeitsverträgen
* Veränderungssperre betriebliche Übung
* Grenzenlose Weisungen
* Unmögliche Änderungskündigung
* Stolperstein Mitbestimmung

Wer referiert?
Dr. Hans Friedrich Eisemann, Präsident des LAG a. D., Köln

Freitag, 28. Mai 2021 * 14.30 Uhr bis 20.00 Uhr
(5 Vortragsstunden)

155,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
260,- EUR Mitglieder Anwaltverein
285,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Bei Buchung aller drei Seminare der Reihe "Arbeitsrecht 2021" erhalten Sie 20 % Rabatt auf das dritte gebuchte Seminar. Bei Online-Buchungen geben Sie dazu bitte den Code „DREI“ im Rabattfeld ein.

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.