DeutscheAnwaltAkademie

Verkehrsrecht § 15 FAO

Rundflug über das Luftverkehrs- und
Reiseversicherungsrecht

 

25.06.2021 / Berlin

Nr. 12328-21 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

235,00 €* / 335,00 €* / 370,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen mit reiserechtlichem Mandat, insbesondere Fachanwälte/-innen für Verkehrsrecht

Worum geht es?
Schnallen Sich sich an, wir starten durch zu einem Rundflug über das Pauschal-, Luftverkehrs- und Reiseversicherungsrecht. Am Steuer: Ihr Dozent A. Staudinger. Er nimmt Kurs auf Luxemburg und Karlsruhe, geht auf jüngste Entscheidungen des EuGH und BGH ein, beleuchtet Grundfragen zur Stornierung, zu Reisewarnhinweisen und Reformen der Kundengeldabsicherung. Am 1. Juli 2018 sind die Umsetzungsvorschriften zur zweiten Pauschalreiserichtlinie in Kraft getreten. Das deutsche Pauschalreiserecht wurde einer Rosskur unterzogen. Für Veranstalter, Hoteliers, Beförderungsunternehmen bis hin zum stationären sowie virtuellen Vertrieb ergeben sich tiefgreifende Veränderungen. Dies gilt ebenso aus dem Blickwinkel der Kundinnen und Kunden.

Was sind die Schwerpunkte?
* Neuregelungen des Pauschalreiserechts 2018 im Überblick
* Aktuelle Entscheidungen des EuGH sowie BGH zur bisherigen und aktuellen Rechtslage
* Praxistipps mit Blick auf die Gerichtszuständigkeit

Wer referiert?
Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Fakultät für Rechtswissenschaften, Universität Bielefeld

Berlin
Freitag, 25. Juni 2021 * 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(7,5 Vortragsstunden)

Mercure Hotel MOA * Fon 030 / 3940430
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 28. Mai 2021 * EZ/ÜF 119,- EUR

235,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
335,- EUR Mitglieder Anwaltverein
370,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.