DeutscheAnwaltAkademie

Medizinrecht § 15 FAO

Online-Seminar: Medizinrecht in Corona-Zeiten

 

09.06.2020 /

Nr. 63015-20 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

95,00 €* / 125,00 €* / 135,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Das Seminar richtet sich an im Medizinrecht tätige Rechtsanwälte/-innen, insbesondere an Fachanwälte/-innen sowie an Mitarbeiter/-innen in Rechtsabteilungen

Worum geht es?
Das Corona-Virus stellt das Gesundheitswesen vor neue rechtliche Herausforderungen und erweist sich zugleich als wirksamer Treiber der Digitalisierung. Längst nicht nur "early adopter", sondern auch gerade noch fest entschlossene Gegner der Telemedizin bieten plötzlich ärztliche Telefonberatungen und Videosprechstunden an. Einige von ihnen werden auch nach dem Ende der Pandemie dabeibleiben. Aus diesem Grund ist es naheliegend, sich gerade jetzt verstärkt mit dem Recht der Telemedizin zu beschäftigen. Das Seminar bietet dafür zunächst ein kurzes Update zum Fernbehandlungsvertrag (u.a. Vertragsschluss, Fernabsatz und Standard). Im zweiten Teil werden dann aktuelle Brennpunkte wie etwa die Krankschreibung per Telefon sowie Meldepflichten und Abrechnungsfragen erläutert.

Was sind die Schwerpunkte?
* Update "Fernbehandlungsvertrag"
* Aktuelle Brennpunkte wie Krankschreibung per Telefon, Tätigkeits- und Behandlungspflicht trotz Pandemie, Meldepflichten und Abrechnungsfragen

Wer referiert?
Prof. Dr. Erik Hahn, Professur für Zivil-, Medizin- und Wirtschafts- und Immobilienrecht, Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschule Zittau/Görlitz

Dienstag, 9. Juni 2020 * 14.00 Uhr bis 16.45 Uhr
(2,5 Vortragsstunden)

95,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
125,- EUR Mitglieder Anwaltverein
135,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.