DeutscheAnwaltAkademie

Medizinrecht § 15 FAO

Online-Seminar: Patientenrechte in Zeiten der Pandemie

 

22.06.2020 /

Nr. 63016-20 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

95,00 €* / 125,00 €* / 135,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die sich in ihrer Praxis mit Patientenrechten befassen, auch Fachanwältinnen und Fachanwälte für Medizinrecht

Worum geht es?
Die juristische Debatte um die Triage ist stark rechtsphilosophisch geprägt. Aus strafrechtlicher Sicht wird auch die Frage nach der Verfolgungsgefahr für Ärztinnen und Ärzte gestellt. Die Patientenrechte finden dagegen wenig Beachtung. Die Veranstaltung rückt diese Perspektive in den Vordergrund: Was sind die Probleme eines Triagekonzeptes auf Basis ärztlicher Richtlinien? Wie könnte eine konkrete Umsetzung aussehen? Welche Fragen sind offen? Welchen Rechtsschutz haben Patientinnen und Patienten? Dabei wird auch auf Verfahren zurückgegriffen, die in Zusammenhang mit dem Transplantationsgesetz stehen. Auch auf den Bereich des Advanced Care Planning, der Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen wird im Kontext der Pandemie eingegangen.

Was sind die Schwerpunkte?
* Erörterung aktueller Fragen aus dem Bereich der allgemeinen Notfallversorgung (§ 136c SGB V) und des Infektionsschutzgesetzes: Welche Eingriffe in die Rechte von Patientinnen und Patienten sind zulässig? Wo zieht das Infektionsschutzgesetz eine Grenze?
* Inwieweit kann palliativmedizinische Versorgung eine Alternative zu intensivmedizinischen Versorgung sein?

Wer referiert?
Dr. Oliver Tolmein, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Hamburg

Montag, 22. Juni 2020 * 14.00 Uhr bis 16.45 Uhr
(2,5 Vortragsstunden)

95,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
125,- EUR Mitglieder Anwaltverein
135,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.