DeutscheAnwaltAkademie

Bau- und Architektenrecht

Online-Seminar: Bautechnik für Baurechtsanwälte - Block
2: Schäden an Innenausbauten

 

08.10.2020 /

Nr. 61165-20 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

95,00 €* / 125,00 €* / 135,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen sowie Unternehmensjuristen/-innen, insbesondere Fachanwälte/-innen für Bau- und Architektenrecht, die tiefer in die speziellen Feinheiten der Bautechnik einsteigen wollen

Worum geht es?
Anhand von Praxisbeispielen wird die Vielzahl möglicher Schäden und Mängel im Bereich des Innenausbaus erläutert. Es werden Schäden im Bereich der Wand- und Deckenbekleidungen, Rissschäden, Mängel bei Fliesen- und Bodenbelagsarbeiten, Schäden an Fenstern und Türen sowie das Thema der Maßtoleranzen erörtert. Die unterschiedlichen Mess- und Diagnoseverfahren werden dargestellt und ihre Grenzen aufgezeigt. Fallbeispiele zeigen typische Schadenschwerpunkte, die technischen Nachweis- und Prüfmethoden der/des Sachverständigen und die Möglichkeiten der Schadenvermeidung.

Was sind die Schwerpunkte?
* Trockenbaukonstruktionen
* Putz- und Malerarbeiten
* Qualitätsstufen von Oberflächen
* Bodenbeläge aus Keramik, Holz und Holzwerkstoffen
* Messverfahren zur Feuchtemessung und Bestimmung zulässiger Toleranzen
* Schäden an Installationen
* Schäden an Verglasungen

Wer referiert?
Thomas von Sierakowsky, Dipl.-Ingenieur (FH), Architekt, ö. b. u. v. Sachverständiger für Schäden an Gebäuden, Darmstadt

Donnerstag, 8. Oktober 2020 * 15.00 Uhr bis 17.45 Uhr
(2,5 Vortragsstunden)

95,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
125,- EUR Mitglieder Anwaltverein
135,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Weitere Informationen zu technischen Voraussetzungen finden Sie auf www.anwaltakademie.de unter Online-Akademie/Hilfe Online-Seminare.

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.